Die 500 besten restaurants wiens
20. August 2019
GastroNews Logo GastroNews Lokalfuehrer Logo

Die 500 besten restaurants wiens

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping Deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

20.08.2019
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Top 500 Restaurants Wiens

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Gastwirtschaft im Durchhaus

Gastro News Wien
Gault Millau
falstaff
A la carte

Das Restaurant

Wiener und österreichische Küche, traditionelle, beliebte Speisen in zeitgemäßer Zubereitung, nicht übertrieben aber mit dem gewissen Extra – das ist die Devise in der Gastwirtschaft im Durchhaus. Davor war an diesem Standort das Haubenlokal Kristian’s Monastiri untergebracht. Der Name hat sich geändert, Betreiber ist aber nach wie vor Christian Gansterer.

Bestehend aus einem gemütlichen Schankraum – „Die Schwemme“  – und einem Speisezimmer – „Der Saal“ – bietet es den idealen Ort, um sich unkompliziert auf ein Bier, einen Spritzer oder eine Jause zu treffen oder in gemütlichem Ambiente ein Essen zu genießen. Während der warmen Jahreszeit hat außerdem der begrünte Gastgarten geöffnet.

Auf die Teller kommt ein ausgesuchter Querschnitt durch die Neue Wiener Küche: Von Klassikern wie Schnitzel, Gulasch oder Zwiebelrostbraten über geröstete Knödel oder Malakoff-Nockerln bis hin zu vegetarischen oder veganen Gerichten; finden Sie alles, was das Herz begehrt. Je nach Saison werden beliebte Schmankerln wie Spargel, Schwammerl, Ganserl oder Wild serviert. Außerdem warten viele Weinschätze im begehbaren Weinkeller.

Bewertungen

  1. Diana findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    12. Juli 2019

    Wir haben einen sehr schönen Abend genossen, vor allem war die Vorspeise Beef Tartare und der Zwiebelrostbraten ein besonderer Genuss, das Bier Hopf’nRoll war eine perfekte Begleitung zur Süßspeise. Die Bedienung war sehr aufmerksam und man fühlt sich wohl. Auch das Ambiente war sehr nett da vor allem die Location durch die Lage schon sehr besonders ist durch den von Pflanzen bewachsenen Hof. Würde jederzeit wieder dort speisen.

  2. Daniela findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    9. Juli 2019

    Insgesamt ein gelungener Abend, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Tisch und Sessel waren sehr schief, nach zurechtrücken der Sessel konnten wir dann bequem speisen. Besonders Hervorzuheben ist die Vorspeise, Beef Tartare, der Nachtisch, Topfen-Nougat Knödel und das Hopf“n Roll! Der Zwiebelrostbraten war sehr gut, wir hätten uns etwas mehr Fettanteil gewünscht (da sind wir wohl in der Minderheit). Der Zander war sehr gut (evtl. etwas Butter oder Olivenöl über die Erdäpfel), obwohl so war es sehr gut verdaulich! Wir kommen gerne wieder und werden die Gastwirschaft gerne weiterempfehlen.

  3. Lisbeth findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    8. Juli 2019

    Wir waren während der Bierwoche zu viert im Durchhaus essen. Das Essen war in Ordnung, aber teilweise zu stark gewürzt bzw. von den Komponenten nicht optimal zueinander passend. Bei uns war ein Gast dabei, der keine Bierbegleitung wollte, und wir mussten mit dem Kellner diskutieren dass er stattdessen für die eine Person die im Bierwochen-Menü angekündigte Flasche Mineralwasser ins Menü dazunimmt und nicht extra verrechnet. Deshalb Puntkeabzug beim Service.

  4. Marlene findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    8. Juli 2019

    Wir waren im Zuge der Bierwochen im Durchhaus zu Gast. Der Gastgarten sieht auf den ersten Blick sehr schön aus. Leider waren die Tische so nahe beieinander, sodass man sich ziemlich beengt fühlte und nicht einmal zwischen 2 Tischen problemlos durchgehen konnte.
    Das Essen war in Ordnung. Nur beim Hauptgang (Zander) passten meiner Meinung nach die einzelnen Komponenten überhaupt nicht zueinander.
    Der Kellner sollte sich in seiner dominanten bestimmenden Art etwas zurück nehmen. Bei etwaigen Bestellungen oder beim Verlangen der Rechnung hat er uns öfters dagegen geredet.

  5. Martin findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    6. Juli 2019

    Waren zu viert dort. Das Essen war top und die Kellner sehr nett mir der guten Portion Schmäh. Für uns war es sehr nett. Leider mußten wir um 10 recht flott den Innenhof verlassen, wofür aber niemand was kann, daher auch kein Abzug. Haben drinnen gemütlich fertig getrunken und alles war gut.

  6. Florian Toth findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    4. Juli 2019

    Waren im Zuge der Bierwochen im Lokal zu 4. essen. Essen war gut und solide, aber nicht absolutes Top-Niveau. Die Kellner waren sehr freundlich, haben einen guten Schmäh und bemühen sich sehr. Leider wirken sie aber auch etwas unterbesetzt und hetzen manchmal bei Bestellungen bzw. beim Nachfragen oder sind längere Zeit nicht zu greifen. Das Ambiente im Innenhof ist sehr sehr schön. Extra positiv anzumerken ist, dass für eine Person eine Ausnahme gemacht werden konnte bzgl. A la carte-Bestellung anstatt dem Bierwochen-Menü.

  7. Lukas Plank findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    4. Juli 2019

    Von der Vorspeise bis zum Dessert waren alle Speisen ausgezeichnet gut. Kannte das Restaurant schon vor der Bierwoche und war, wie beim ersten Mal, begeistert von der Leistung der Küche sowie den tollen Kellnern.

  8. Thomas Hugo findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    4. Juli 2019

    Tolles Ambiente, super gutes Essen,
    Und ein ausgezeichneter Kellner.
    Kann man nur empfehlen

  9. Thomas findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    4. Juli 2019

    sehr schöner Abend in tollem Ambiente

  10. Andreas findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    3. Juli 2019

    Wir waren im Rahmen der Bierwoche zu Gast und wir können die Gastwirtschaft im Durchhaus nur weiter empfehlen; hervorragendes essen, aufmerksames Service und unter dem Blätterdach verbringt man einen sehr gemütlichen Abend

    1. Christian Gansterer, Duchhaus sagt dazu 3. Juli 2019

      Vielen Dank für das nette Feedback 🙂

  11. Iris H. findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    31. Mai 2019

    Das Ambiente des Lokals innen nett und aufg

    1. Christian Gansterer, Duchhaus sagt dazu 1. Juni 2019

      Liebe Iris H!

      Danke für Ihre Bewertung, leider steht nur ein Beginn einer Bewertung und 3,5 Sterne, Gerne wüßten wir was Ihnen nicht so gefallen hat. Bitte noch ergänzen, danke.

  12. D, C, und G findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    25. März 2019

    Wir waren Abend des 23.03. (Samstag) im Durchhaus und absolut zufrieden.

    Service war sehr freundlich, sehr umsichtig und aufmerksam, Speisen waren sehr gut (vor allem die Vorspeisen haben es uns angetan), Grüner Veltliner war sehr gut und hat hervorragend zum Fisch gepasst. Nachspeise plus Espresso war ebenfalls eine gelungene Abrundung des Menüs.

    Anmerkungen aus einigen der anderen Bewertungen (ignoriert worden, Essen zu salzig, etc.) können wir nicht nachvollziehen.

    Gerne wieder und danke!

  13. Laura findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    24. März 2019

    Wir waren im März 2019 im Rahmen der Restaurantwoche zu Gast und sehr zufrieden mit der Bedienung und dem Essen. Das Baguette war sehr frisch und knusprig, der dazugereichte Aufstrich hatte eine cremige Konstistenz und schmeckte nach selbstgemachter Kräutermayo (sehr gut). Bei der Vorspeisen schmeckte der Matjeshering sehr gut (würzig), während der Ziegenkäse (ebenfalls vorzüglich) leider ich Pfirsichsoße ‚ertrank‘. Als Hauptspeise hatten wir Zanderfilet und Ente, die beide köstlichen waren – der Zander auf der unterseite knusprig angebraten und perfekt durch mit kreativen Beilagen (Topinamburcreme, Winterrüben und dezent Orangenöl) und davon zum Glück nicht zu viel; die Ente rosa gebraten und mit Zwiebelbuchteln (!), Kräutersaitlingen und Kraut. Die Nachspeise war ein perfekter Abschluss – Schokoküchlein mit warmen, puddingartigem Kern, der sehr gut mit den Sauerkirschen harmonierte. Die weiße Knusperschokoade fand ich weniger gut, meine Begleitung dafür umso mehr. Getränkekarte und -service war ebenfalls gelungen. Wir hatten Biier (Piestinger, Bernard), den Riesling (Wachau) zum Fisch und einen Espresso sowie zwei Schnäpse (Vogelbeere vom Freihof & Kriecherl vom Mohrsederl). Alles in allem ein sehr gelungener Abend und wir kommen gerne wieder – auch abseits der Restaurantwoche.

  14. Herta und Andrea findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    24. März 2019

    Wir waren am 23.3. im Rahmen der Restaurantwochen in dieser Gastwirtschaft und waren doch enttäuscht.
    Am Anfang wurden sehr höflich empfangen und gefragt, ob wir einen Aperitif möchten. Wir baten um die Karte und mussten dann sehr lange warten bis wir wieder gefragt wurden. Das Lokal war zu dieser Zeit sehr voll.
    Nun zum Essen:
    Das Beef Tartare war leider sehr salzig aber gut gewürzt.
    Der Zander selbst war in Ordnung, die Beilagen doch sehr gewöhnungsbedürftig, speziell das Orangenöl hat uns irritiert.
    Wir freuten uns sehr auf das Schokoküchlein mit flüssigem Kern – es war relativ klein und von flüssigem Kern keine Spur.
    Wir bestellten zum Fisch auf Empfehlung der Kellnerin einen Riesling, dieser war ebenso eine Enttäuschung – nicht spritzig, sondern sehr leer!
    Das Ambiente war ok, leider war es sehr laut in dem sehr vollen Lokal.

    Bier haben wir keines getrunken

  15. Sophie Frantal findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    24. März 2019

    Ich kann mich den Vorkommentaren eigentlich nur anschließen. Alles in allem ein schöner und netter Abend – von einem Haubenrestaurant hätte ich mir dennoch ein bisschen mehr erwartet. Das Essen war gut, aber weder speziell noch herausragend lecker (Ziegenkäse – Crumble ist zerbröselt und war trocken, sehr/zu intensiv in Summe mit Käse und Sauce; Ente – war gut gebraten und bei uns auch schon aufgeschnitten, leider wenig Gemüse und viel Fleisch; Schokokuchen – flüssigen Kern gab’s keinen). Service war bemüht und höflich, besonders am Anfang hatte aber auch ich den Eindruck eher zweitklassig (da Restaurantwoche) behandelt zu werden. Ambiente hat mir gut gefallen, unser Tisch war allerdings direkt neben der Türe und es hat oft gezogen.

  16. Raphael Nestorov findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    23. März 2019

    Ich war mit meiner Lebensgefährtin am 22.03.2019 zu Gast und reservierten uns das menü von der Restaurantwoche. Die Kellnerin mit dem Tattoo war sehr höflich und auch sehr humorvoll. Das ambiente war auch sehr nett – nicht zu modern und auch nicht zu altmodisch. Nur waren wir leider von Essen etwss enttäuscht..Das Beef tartar war etwas zu salzig, die Ente hätte außen etwas knuspriger sein können und das Fleisch etwas saftiger. Ebenfalls war bei dem „schokoladengateau mit flüßigem Kern“ gar kein flüßiger Kern enthalten und die Portion war auch ziemlich klein gehalten. Jedoch fanden wir das der Entremetier die Beilagen sehr gut zubereitet hat! Die Rüben waren auf den Punkt gegart und der Zwiebelkuchen war sehr gut und mal was neues. In allem mussten wir dann 3 sterne fürs essen geben.

  17. Leon Seger findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    23. März 2019

    Ich war mit 2 Freunden im Rahmen der Wiener Restaurantwoche zu Gast.
    Vom Gedeck welches ja auch extra zu bezahlen war, war ich ein wenig enttäuscht. (Das Brot war leider recht trocken). Die Vorspeise (Beef Tartare) war sehr gut, allerdings fehlte das Toastbrot und erst auf Nachfrage wurde uns, von der sehr netten Bedienung, Brot gebracht (leider kein Toastbrot sondern das gleiche wie beim Gedeck). Die Hauptspeise (Barbarieentenbrust) war fast ausgezeichnet, die Ente war leider nicht ganz so rosa wie sie für meinen Geschmack sein sollte. Zwiebelkuchen und Soße waren perfekt! Das Dessert war ebenfalls sehr gut, jedoch war der Kern nicht flüssig; ich hätte mir auch ruhig noch mehr von der weißen Knusperschokolade gewünscht (die war nämlich eine besonders gute Komponente).
    Als wir (getrennt) zahlen wollten wurde uns nur die Rechnung hingelegt und wir mussten die Scheine zusammenlegen, eine kleine Mappe, in die man das Geld legen kann, wäre hier ganz nett gewesen. Ansonsten war es ein sehr schöner Abend in einem sehr schönen Restaurant (bis auf die Osterdeko) mit sehr gutem Essen!

  18. Steffi findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    23. März 2019

    Im Rahmen der Wiener Restaurantwochen waren wir mit unserem Besuch aus Deutschland, insgesamt 6 Personen, im Durchhaus essen. Das Ambiente ist toll – mal abgesehen von der Osterdeko, die wir nicht als passend empfunden haben. Vom Gedeck waren wir recht enttäuscht – wenn wir dafür extra bezahlen, dann hätten wir uns eine gewisse Qualität erwartet. Das Brot war leider nicht wirklich frisch, der Bärlauch-Aufstrich dazu wurde überhaupt erst während der Vorspeise serviert. Die Vorspeise selbst war sehr gut – Beef Tartare!

    Zur Hauptspeise: Alle Gerichte waren sehr schön angerichtet. Der Zander war leider recht trocken; die Entenbrust war gut – wäre aber wohl dünn aufgeschnitten besser gewesen.

    Auf das Schokoküchlein zur Nachspeise habe besonders ich mich sehr gefreut – das war leider enttäuschend… winzig, und ohne flüssigen Kern, auch die weiße Knusperschokolade wurde vergessen. Die Kombination der Sauerkirschen mit Minze war dafür sehr gelungen.

    Man muss dazu sagen, dass das Lokal sehr gut besucht war, und die Kellner viel beschäftigt – und trotzdem sehr freundlich. Es war alles in allem ein toller Abend; von einem Haubenrestaurant hätten wir uns aber ein bisschen mehr erwartet… Vielleicht testen wir das Lokal noch einmal außerhalb der Restaurantwochen, wenn nicht ganz so viel los ist 🙂

    1. Christian Gansterer, Duchhaus sagt dazu 23. März 2019

      Hallo Stefi,

      vielen Dank für die konstruktive, dennoch sehr gute Kritik und Bewertung. Nur mit so einem Feedback können wir uns verbessern.

  19. fiona findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    23. März 2019

    das essen war sehr lecker – die qualität der produkte super! getränkeauswahl gut und nicht 0815! kommen sehr gerne wieder!

  20. Gerald findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    23. März 2019

    Hätten uns schon lange auf diesen Abend gefreut…

    Die Bewertungen waren zudem vorzüglich, was soll hier schon schief gehen?

    Vorweg, ja es sind die Restaurantwochen und ja es ist billiger als sonst, was für mich jedoch nicht bedeutet, dass ich zweitklassig bin oder?
    Ich lerne gerne etwas neues kennen und wenn es mir gefällt gehe ich auch ohne diese Wochen wieder hin.

    Hier hin aber nicht mehr…

    Ambiente: So einen Stress hatten wir (4 Personen) schon lange nicht mehr in einem Restaurant und schon gar nicht in einen „Hauben“ Restaurant.

    Es war laut, eng und leider direkt neben der Küche, womit wir den internen Stress der Mitarbeiter voll zu spüren bekommen haben …

    Kellner sind regelrecht an unserem Tisch vorbeigelaufen…

    Service: Zu Beginn das Gedeck vergessen, welches wie üblich nicht im Preis inkludiert war.

    Mehrmals kamen falsche Getränke an unseren Tisch (Verwechslung)

    Rasche Abfertigung in Form von hier der erste gang, da Der nächste, obwohl man nicht man noch nicht Mal heruntergeschluckt hatte…

    Ich kenne es so, dass Teller erst dann anderviert werden, wenn alle auf dem Tisch fertig sind…. Hier halt nicht….

    Fragen ob es geschmeckt hat, wurden wenigstens in den Raum geworfen, interessierte jedoch niemandem, bzw.war als man antworten wollte die betreffende Person wieder weg…

    Getränke wurden nicht mehr nachgefragt, der bestellte Kaffee erst garnicht gebracht…

    Essen: Mir ist bewusst, dass die Speisen vorbereitet werden müssen, jedoch sollten sie dadurch nicht an Qualität verlieren.

    Es war mein erstes Beef Tatar ohne Toastbrot, auf Nachfrage ob es noch kommt, hieß es nur dass es nicht dabei sein und es extra bezahlt werden müsste…
    Gut war diese Vorspeise jedoch.

    Die Ente war mehr als gut durch und zugegeben so einen Ziegel Fleisch hatte ich noch nie am Teller… Wieso? Es wurde nicht aufgeschnitten sondern einfach in einer dicken Schnitte auf das Teller trapiert, schade um das gute Fleisch.

    Der Zander war leider sehr trocken, jedoch gut.

    Zusammengefasst:
    Wir hatten uns auf einen schönen Abend mit gutem Essen gefreut und sind mit Ernüchterung und trotzdem hohen Rechnung nach Hause gefahren…

    Schade, aber danke nicht nochmals.

    1. Christian Gansterer, Duchhaus sagt dazu 23. März 2019

      Hallo gerald,

      danke für das Feedback, wir werden es uns zu Herzen nehmen, nur so können wir uns verbessern.
      aber eine Frage hätte ich schon: ISt das Thema des Aufsatzes: „Wie kritisiere ich möglichst viel genau einen Abend in einem bummvollen Lokal an einem Freitag Abend während der Restaurantwochen“ Was war jetzt wirklich so schlimm? Das Gedeck haben Sie bekommen, die Gegtränke auch. Und stellen Sie sich vor: Sie hatten Ihr erstes Beef Tartare ohen Toastbrot. Wir sind zwar ein mit einer Haube ausgezeichnetes Wirtshaus, aber dennoch ein Wirtshaus, das sieht man auch an unseren Preisen. Wir haben einen sehr guten, kreativen Küchenchef und die meisten Gäste sind zufrieden. Gestern hätten wir uns über Ihre konstruktive Kritik gefreut, heute nehmen wir diese an, aber anonym verfasst und wichtig gemacht wird uns das nicht zerstören. Wir werden versuchen uns zu verbessern. Aber wenn Sie nicht mehr kommen wollen: „Wenn net dann net“

      Bei einem 3-Gang Menü um 29,50, das À la carte normalerweise 40,50 kostet, kann Ihre Rechnung nicht so hoch gewesen sein……, aber lassen wir das jetzt

      Mit kulinarischen Grüßen

      Christian Gansterer

  21. Uli findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    22. März 2019

    Exzellentes Essen, freundliches und kompetentes Service, alles in allem ausgezeichnet

  22. Patrick findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    22. März 2019

    War ein sehr gelungener Abend. Das Essen war ausgezeichnet. Sowohl Vorspeisen (Beef Tartare und Ziegenfrischkäse) als auch die Hauptspeisen (Gebackenes Ei, Entenbrust und Zanderfilet) und das Schokoküchlein hat das ganze dann perfekt abgerundet.
    Selten so ein bemühtes, freundliches und kompetentes Service erlebt. Dafür wären eigentlich 6 Sterne zu vergeben.

  23. Melanie findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    22. März 2019

    sehr leckeres Essen, ausgezeichnetes und aufmerksames Service, nettes Ambiente und leckeres Bier – alles in allem war es ein toller Abend! Werden auf jeden Fall nochmal vorbeikommen

  24. Marina findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    21. März 2019

    Sehr nette Atmosphäre, sehr aufmerksames und zuvorkommendes Personal, das Menü war auch ausgezeichnet. Wir kommen sicher wieder und freuen uns schon im Sommer draußen sitzen zu können.

  25. Ingrid Balzar findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    20. März 2019

    Es war ein wunderschöner Abend im Zuge der Restaurantwoche. Das Essen vorzüglich, die Weine sehr gut, die Bedienung äußerst freundlich und zuvorkommend.

  26. Maria findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    3. September 2018

    Ein gelungener Abend im Zuge der Restaurantwoche!
    Die Bedienung war äußerst freundlich, das Essen und die Weine hervorragend! Es war heraussen noch wunderschön zu sitzen in der tollen Laube! Wir kommen gerne wieder!

  27. Katharina findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    3. September 2018

    Sehr gutes Menü und nettes Service. Im Durchhaus leider zuviel Betrieb – Radfahrer, Koffer schleppende Touristen..

  28. Bettina findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    2. März 2018

    Angenehme Atmosphäre, köstliches Essen und sehr freundliches und aufmerksames Personal! Es war ein genussreicher, gemütlicher Abend!

  29. Gabriele Hutterer findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    27. Februar 2018

    Wir waren im Zuge der Restaurantwochen zu viert im Durchhaus. Obwohl wir an diesem Abend einer der ersten Gäste und auch nur wenige Tische besetzt waren, wurde uns vom Kellner weder das Menü vorgestellt, noch wurde nachgefragt ob mit dem Menü gestartet werden kann. Die Vorspeisen wurden uns bereits nach kurzer Zeit während des Aperitifs serviert. Der passende Wein zur Vorspeise konnte deshalb nur mehr nachgeordert werden. Auf das Gedeck wurde scheinbar vorerst ebenfalls vergessen und wurde nach der Vorspeise in Form eines Brotkörbchen serviert und mit € 2,90 pro Person auf die Rechnung gesetzt. Der Hauptgang wurde nach kurzer Pause wieder ohne Nachfrage serviert und der Wein zum Hauptgang konnte ein weiteres Mal nur mehr nachgeordert werden. Auf unser Ersuchen nach etwas zusätzlicher Sauce zum Hauptgang erklärte uns der Kellner, dass dies leider nicht möglich sei, da die Küche für die Sauce zu lange benötigen würde. Bei dem von der Küche vorgegebenen Tempo, waren wir nach knapp einer Stunde mit unseren 3 Gängen abgefertigt. Hinsichtlich der gebotenen Qualität des Servicepersonal war es ein enttäuschender Abend, leider konnte uns auch die Qualität der Küche nicht überzeugen. Wir werden die Gastwirtschaft im Durchhaus nicht mehr besuchen.

  30. Julia findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    25. Februar 2018

    Wir waren gestern im Zuge der Wiener Restaurantwochen zum ersten Mal dort und wurden nicht enttäuscht; gutes, unaufdringliches Service und angenehmes Ambiente. Jeder Gang sehr hochwertig, vor allem der Hauptgang ein Genuss! Wir kommen bestimmt wieder!

  31. Andreas findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    25. Februar 2018

    Köstliches Essen, tolle Weinkarte, geschultes, freundliches und kompetentes Personal. Einzig das Lokal hat ein kleinwenig Bierhallencharakter, da wäre noch nachzujustieren…

  32. Peter findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    25. Februar 2018

    Exzellent gegessen im Zuge der Wiener Restaurantwochen; kann man nur weiter empfehlen!

  33. G.R. findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    25. Februar 2018

    Sehr nettes Lokal mit gutem Essen und sehr freundlichem Personal

  34. Bernd Watzka findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    23. Februar 2018

    Top-Lokal!!!

  35. Matthias findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    22. Februar 2018

    Wir waren gestern, zum ersten mal, aufgrund einer Empfehlung im Durchhaus. Alles andere als 5 Sterne wäre schon sehr hart bewertet.
    Es ist immer schön zu sehen, wenn Traditionsbetriebe sich neu erfinden ohne ihre Werte zu vergessen. Genau diesen Eindruck bekommt man im Durchhaus. Traditionell aber Zeitgemäß.

    Tolles Essen, bemühter Service, nettes Ambiente, gut gewählte Weinkarte, mehr braucht`s nicht.

  36. Stefan Errath findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    1. Februar 2018

    Wir waren letzten Samstag mit unserem kleinen Sohn da und es war alles sehr gut, vom Beef Tartare, über den Zwieberostbraten bis hin zu den Topfen-Knödel.
    Sehr zuvorkommende Bedienung. Immer wieder

  37. Michael & Barbara findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    19. Januar 2018

    Wir waren hier letztens zu zweit essen und es gefiel uns sehr gut. Das Service war nett und die Speisen gut. Klassische Wiener und Österreichische Schmankerl.

  38. Sandra & Georg findet das Restaurant Gastwirtschaft im Durchhaus verdient
    10. Januar 2018

    Die Lachsforelle und das Rindsgulasch waren wirklich gut. Service war auch nett. Werden wieder mal kommen.

Bewertung abgeben

Essen
Service
Ambiente
Bierqualität

Blogheim.at Logo
X