01. April 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping Deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

01.04.2020
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Gastro News Guides

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Mayer am Pfarrplatz

Gastro News Wien
A la carte

Das Restaurant

Echtes Heurigenflair bei Mayer am Pfarrplatz

Außerhalb von Wien im Grünen gelegen, erhebt sich der Heurige Mayer am Pfarrplatz und sein Weingut. Rustikales, gemütliches Ambiente, unterhaltsame Events und klassische Gerichte, die den Gaumen verwöhnen, charakterisieren das Gebäudeensemble in dem einst auch Ludwig van Beethoven eine romantische kleine Wohnung bezog.

Mayer am Pfarrplatz steht für Heurigentradition in ihrer reinsten Form, hausgemachte, traditionelle Gerichte und Qualitätswein aus dem eigenen Anbau. Seit 1683 werden Weine im Weingut gekeltert. Für Weinliebhaber, die guten Wein aus der Region schätzen, ein gefundenes Fressen.

Das denkmalgeschützte Stüberl befindet sich in einem ruhigeren Teil von Wien, in einer etwas verträumten, begrünten Gegend im 19.Bezirk. Ein im ländlichen Stil errichtetes Gebäude, ein romantischer Innenhof der als Gastgarten im Sommer oder für feierliche Anlässe genutzt wird, gutes Essen, Wein begleitet von Gelächter und Schmäh’s bilden den Rahmen für einen echten wienerischen Heurigenbesuch. Braucht man denn mehr?

Gaumenschmaus für jedermann

Das Ambiente überzeugt, die Speisekarte auch. Denn von faden klassischen Gerichten ist hier keine Spur. Traditionellen Gerichten verleiht man hier mehr Pfiff. Statt langweiliger Frittatensuppe, wird hier eine kräftige Suppe vom Waldviertler Bio-Rind mit Leberknödel und hausgemachten Kräuterfrittaten serviert. Ausgefallen und lecker sind die Rezeptideen. Ein kaltes und warmes Buffet, saisonale Spezialitäten und à la carte Gerichte bieten verschiedene Speisen an, sodass für alle Geschmäcker was dabei ist. Ausgezeichnet mit dem AMA-Gastrosiegel, verspricht Mayer am Pfarrplatz hohe replica watches Qualität.

Ein Schlaraffenland für Weinliebhaber

Der Abschluss jeden g`schmackigen Essens bildet die „Bacchus Gabe“. Hier dient der Heurige mit einer großen Auswahl aus dem Weinsortiment aus dem eigenen Weingut. Die Spezialität des Hauses: Wiener Gemischter Satz von Nussberg – ein Wein, der sich aus mehreren Rebsorten zusammensetzt. Doch auch andere aromatische Weinsorten wie der klassische Riesling, der Grüne Veltliner oder der Chardonnay finden Gefallen bei den Gästen.

Bewertungen

  1. Chris findet das Restaurant Mayer am Pfarrplatz verdient
    10. Dezember 2017

    Natürlich längst kein „echter“ Heuriger mehr – aber dafür abolut top!

  2. Nina findet das Restaurant Mayer am Pfarrplatz verdient
    18. August 2017

    Tolles Essen, sehr guter Service und das Ambiente ist wunderschön urig!
    Kommen gerne wieder

  3. Bartel findet das Restaurant Mayer am Pfarrplatz verdient
    9. August 2017

    Heute waren wir beim Mayer wie so oft war alles sehr gut . Die Stelze war ein Hammer und der Riesling von Nussberg eben so . Service war sehr zuvorkommend mit einem Wiennerschmä

  4. Nina findet das Restaurant Mayer am Pfarrplatz verdient
    8. August 2017

    Wir waren letztes Wochenende zu zweit erstmalig im Mayer am Pfarrplatz und waren restlos begeistert!
    Das Essen, die Weine, das Ambiente und ganz besonders der Service waren erstklassig!
    Ganz besonders hervorzuheben ist der Restaurantleiter Stellvertreter, der nicht nur durch seine Aufmerksamkeit sondern auch durch seinen Humor einen sehr positiven bleibenden Eindruck bei uns hinterlassen hat.

  5. Peter_C findet das Restaurant Mayer am Pfarrplatz verdient
    19. Juni 2017

    Worse experience in Vienna ever. Had a reservation, were served a glass of wine and then waited and waited … An hour (!) later still no one took our order. When we got up to leave and pay for the wine, they were surprised, especially the lousy manager who kept on ignoring us (busy doing what?). What kind of restaurant allows its guests to leave unserviced, disappointed, hungry and very sober??? Be warned…

    1. der weinrat sagt dazu 24. Mai 2018

      Sorry for the bad experience, but only wine is served at the table. For food there is self service, what´s usual for a Heuriger in Vienna. If you would have asked, you would have got good food at a beautiful place.

Bewertung abgeben

Essen
Service
Ambiente
Bierqualität

Blogheim.at Logo
X