09. April 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping Deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

09.04.2020
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Gastro News Guides

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Léontine

Gastro News Wien
Gault Millau
falstaff
A la carte

Das Restaurant

Ninon Roux, die Inhaberin von Léontine, und Küchenchef Nicolas Scandella haben sich aufgrund ihrer Liebe zur französischen Küche im dritten Wiener Bezirk den Traum eines eigenen Bistrots erfüllt. Im Léontine bekommt man moderne authentische französische Küche zu moderaten Preisen, was zugleich auch die Vision der beiden war – nämlich eine leistbare französische Küche nach Österreich zu bringen. Der Küchenchef bietet hochwertige Bistrot-Küche mit bevorzugt regionalen, sowie ausgewählten französischen Produkten. Dabei möchte er Wien mit einer bodenständigen und authentischen französischen Küche verwöhnen und die klassischen französischen Gerichte neu interpretieren.

Bewertungen

  1. Brigitte und Ludwig Kronfuß findet das Restaurant Léontine verdient
    9. März 2020

    Seit das Leontine seine Pforten geöffnet hat, besuchen wir es regelmäßig und sind noch nie enttäuscht worden. Der Fokus liegt auf der Zubereitung von hervorragenden Speisen, mit viel Liebe zum Detail und als Begleitung gibt es wunderbare französische Weine.

  2. Marie Anne Thilmany findet das Restaurant Léontine verdient
    9. März 2020

    Tolles französisches Restaurant ganz fantastische Küche und hervorragendes freundliches Service

  3. Brigitte Zincke findet das Restaurant Léontine verdient
    7. März 2020

    Haben ausgezeichnet gegessen

  4. Brigitte Zincke findet das Restaurant Léontine verdient
    7. März 2020

    Fantastisches Preis-Leistungsverhaltnis.
    So ein Mittagsmenü gibt es nirgends in Wien.

  5. Heinz findet das Restaurant Léontine verdient
    19. November 2018

    Unflexibel, borniert, unfreundlich. Der Abend mit der Familie hätte eigentlich genussvoll und gemütlich sein sollen, doch Personal und Küchenchef wollten es anders. Nachdem ich für 6 Personen a la carte reserviert hatte und dann kurzfristig noch meine Nichte hinzu kam, rasteten die Betreiber des Restaurants aus. Einen Sessel an den durchaus Platz bietenden Tisch hinzustellen, entpuppte sich als großes Problem. Als dieses überwunden war, erklärte zunächst das Servierpersonal und dann der Küchenchef, dass für 7 Personen nur das vorfabrizierte Mebü serviert werden könne. Die Botschaft hatten wir verstanden und verließen das Lokal. Une honte pour l’hospitalité française.

Bewertung abgeben

Essen
Service
Ambiente
Bierqualität

Blogheim.at Logo
X