Die 500 besten restaurants wiens
22. October 2018
GastroNews Logo GastroNews Lokalfuehrer Logo

Die 500 besten restaurants wiens

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Gutscheine Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

22.10.2018
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Top 500 Restaurants Wiens

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Gergely’s

Schloßgasse 21 , 1050 Wien

Kostprobe abgelaufen

Diese Kostprobe ist leider schon vorbei!

Möchten Sie die aktuellen Angebote sehen, folgen Sie diesem Link zu den aktuellen Kostproben.

3 Gänge Dinner Menü

Geeiste Maiscremesuppe
grüne Paradeiser | Tortilla-Chips

*****

Gegrille Spare-Ribs
gebraten | geräuchert | Braterdäpfel | zweierlei Dip

*****

Schokolade-Chili-Parfait
Herzkirschen-Ragout | Zimthippe

€ 24,50 p.P.

Inklusive Kaffee sowie Aperitif oder Digestif.

Kostprobe abgelaufen

Diese Kostprobe ist leider schon vorbei!

Möchten Sie die aktuellen Angebote sehen, folgen Sie diesem Link zu den aktuellen Kostproben.

Restaurant

Restaurant Tester .wien
falstaff

Beschreibung

Steak, Wein, Edelbrände: Bequem sitzen und entspannt genießen – so lautet die Leitlinie für das Abendlokal Gergely’s . Das markante Gewölbe des Schlossgebäudes aus dem 14. Jahrhundert schafft ein behagliches Umfeld. Erstklassige Steaks sind hier ebenso selbstverständlich wie kompetentes und freundliches Service.

Gästekritiken

  1. Buch

    Perfekt!

    Es war ein sehr gelungener Abend. Das Essen und vor allem das Service kann man nur positiv hervorheben. Die gesamten Mitarbeiter von diesem Restaurant leisten hervorragende Arbeit. Wir empfehlen dieses Lokal auf alle Fälle weiter.

  2. Eissler-Langer Kathy

    Ein Genuß!
    Alles passte: Tisch, Lage, Ambiance, Service, der beste Steak heuer überhaupt!, nur fragten wir uns, wieso wurde eine Sauce—keine Tunke, aber doch ein Gravy—zum Steak serviert?
    Und das Beef Tatar war ein bisserl wässrig: schade.

  3. Helmut & Sylvia & Florian

    Alles sehr gut, wie man es für den Preis erwarten kann! Aufmerksames Personal und gut abgestimmtes Menü, für Fisch-, Fleisch- und vegane Genießer ist alles vorhanden.

  4. Walter & Renate

    Nach einem Tipp eines befreundeten Ehepaars haben wir uns schon seit geraumer Zeit vorgenommen dem Gergely‘s einen Besuch abzustatten. Da sich das Restaurant auch bei den an der Restaurantwoche teilnehmenden befand, habe wir die Gelegenheit am Schopf gepackt und Neugier mit Preisvorteil verknüpft.
    Vorweg: mit überragendem Ergebnis.
    Das Lokal bietet ein interessantes, entspannendes Ambiente. Das Service war vom Eintreffen bis zur Verabschiedung exzellent (freundlich aber nicht anbiedernd, flott aber nicht hektisch, informativ aber nicht belehrend)
    Die Menüzusammenstellung und Weinbegleitung war verlockend und wie sich im Lauf des Abends herausstellen sollte hervorragend zusammengestellgestellt und abgestimmt.
    Die Speisen wurden sehr appetitlich und in pefekter Portionsgröße kredenzt.
    Den Auftakt (nach Appetizer und Gruß aus der Küche) machte eine kalte Rote Rübensuppe mit Wasabieis. Eine nicht alltägliche Suppe, aber ein Volltreffer. Geschmacklich wie optisch.
    Als Zwischengang orderten wir Beef Tartar. Sehr fein geschnitten und bestens abgeschmeckt. Und für einen Zwischengang optimal portioniert.
    Zum Hauptgang wurde ein Steak vom Angusrind mit Erdapfelgratin und Safterl. Ein Gedicht! Auf den Punkt genau dem Wunsch entsprechend gegart, wunderbar mürb und großartig abgeschmeckt.
    Den Abschluss bildete eine Creme Brullè mit Kokoseis. In würdiger Fortsetzung des davor gebotenen.
    Die Getränke dazu waren bestens passend ausgewählt, richtig temperiert und von erlesenem Geschmack.

    Zusammengefasst: Wir waren beide uneingeschränkt begeistert von diesem Lokal und Abend. Und die Rechnung war angesichts der gebotenen Leistungen absolut gerechtfertigt und fair.
    Danke – wir kommen sicher gerne wieder!

X