Die 500 besten restaurants wiens
16. October 2018
GastroNews Logo GastroNews Lokalfuehrer Logo

Die 500 besten restaurants wiens

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Gutscheine Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

16.10.2018
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Top 500 Restaurants Wiens

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Grace

Danhausergasse 3, 1040 Wien

3 Gänge Dinner Menü

Pilze 
Sellerie & Rahm

oder

Kürbis
Haselnuss | Sauerampfer | Sprossen

*****

Lachsforelle
Goldrübe | Kastanien | Hagebutte

oder

Hecht
Karfiol | Erdapfel | Distel

oder

Fasan
Kerbelwurzel | Kohlsprossen

oder

Reh
Rotkraut | Sterz | Essigkirschen

*****

Quitte
Blätterteig | Frischkäse | Muskatnuss

oder

Feige
Frangipane | Zitrone | Lavender

€ 44,50 p.P.

Inklusive Kaffee sowie Aperitif oder Digestif.

Jetzt Reservieren
Culinarische Kostprobe
Jetzt reservieren

Restaurant

Restaurant Tester .wien
Gault Millau
falstaff
A la carte

Beschreibung

Eine kleine saisonale Karte mit modernen, kreativen Gerichten und handselektierte Weine laden zum Genießen ein. Die gemütliche Stube in Kombination mit einem freundlichen und herzlichen Service bietet eine sympathische „Restaurant ums Eck-Atmosphäre“.

Gästekritiken

  1. Don

    Bei 4 Personen 5 Essen verrechnen zeigt nicht von großer Aufmerksamkeit, ansonsten war es überdurchschnittlich gut. Auf alle Fälle ein Gewinn

  2. Susanne

    Großartiger Abend, eine echte Überraschung! Dank Restaurantwochen haben wir einen neuen Geheimtipp entdeckt. Wir kommen wieder!

  3. Cat

    Probably the best dining experience I have had in many years. The service attentive and personal. The food was superior. Complicated in composition but delicate in delivery and flavor. This restaurant is hard to beat in all dementions.

  4. Olaf & Pia

    Wir waren im Rahmen der Restaurantwoche im Grace. Es war unglaublich fantastisch, dass nenne ich Haubenküche.

    Essen:
    Die Speisen wunderbar mit sehr viel LIEBE kreativ zauberhaft und entzückend angerichtet, mit einer kunstvollen Garnitur wie aus dem Bilderbuch.
    Wir haben als Vegetarier ein wirklich fantastisches
    Menü bekommen, alle Geschmackskomponenten perfekt bis ins letzte Detail aufeinander abgestimmt, man bekommt auch als Vegetarier dort ein mit sehr viel LIEBE gezaubertes Hauben-Essen serviert. An Perfektion nicht zu überbieten.
    Wir wurden sogar vorher von der Chefin angerufen, dass fand ich super. Man merkt, dass Oliver Lucas vorher im Steirereck gekocht hat.
    Eine Wucht war zum Beispiel das Maissouffle und der Kürbis mit Topinambur, echt zum Teller ablecken :-D.

    Die Dritte Haube wird sicher bald kommen.

    PreisLeistungsverhältnis: 1a, passt vollkommen

    Weinkarte : großartige leckere Stoffe 😀
    ganz besonders zu empfehlen
    Weißwein Suertes del Marques/Teneriffa 2016;
    allerdings sind die Weinpreise etwas hoch,
    aber ein guter Stoff, hat halt seinen Preis ;-D.

    die anderen Getränke finden wir ein bisschen zu hoch angesetzt.

    Service/Kellnerinnen : sehr lieb & herzlich
    wir wurden lieb empfangen und kamen auch
    öfter zu uns an den Tisch. wir wurden vorher sogar angerufen.

    Ambiente:
    Tisch war lieb gedeckt, tolles stilvolles Geschirr und Teller, was perfekt zu den Farben der Speisen gepasst hat, ein Teller hatte sogar den Farbton meines Hemdes :-D.
    das Gedeckessen war auf einem schönen Kieselsteinbett serviert – hier wird auch darauf großen Wert gelegt, dass das Auge mitisst ;-D.
    sehr schöner ruhiger Innenhof mit viel grün & wunderbare romantische Kulisse dort.
    auch der Innenraum ist toll stilvoll gestaltet, sehr schön der Stuck im Raum, urige Holzbänke die sehr gemütlich sind, sehr schöner Kachelfußboden.

    Bier haben wir nicht getrunken, daher auch keine Bewertung.

    Wir können das Grace wirklich sehr empfehlen und ans Herz legen.

    Wir werden da ganz sicher wieder hingehen und freuen uns schon auf den nächsten Besuch.

X