14. Juli 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping Deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

14.07.2020
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Gastro News Guides

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Sakai taste of Japan

Florianigasse 36, 1080 Wien

Kostprobe abgelaufen

Diese Kostprobe ist leider schon vorbei!

Möchten Sie die aktuellen Angebote sehen, folgen Sie diesem Link zu den aktuellen Kostproben.

3 Gänge Dinner Menü

Aperitif: Apfel-Yuzu- Sour

* * *
Gruß aus der Küche

* * *
Kalte Kartoffel Cremesuppe
mit Saikyō-Miso, Lachskaviar und Nori
(C D A G N F)

* * *
Thunfisch und Lachs Carpaccio
nach Sommer-Art, Oliven-Sojasauce
(D A G O M N F)

* * *
Hanging-Tenderloin in Curry-Panier
an Jungzwiebelsauce serviert mit Reis und Miso-Suppe
(C D A G O N F)

* * *

Kaffee

€ 34,50 p.P.

Sakebegleitung 3 Sorten: € 16,00

Inklusive Kaffee sowie Aperitif oder Digestif.

Kostprobe abgelaufen

Diese Kostprobe ist leider schon vorbei!

Möchten Sie die aktuellen Angebote sehen, folgen Sie diesem Link zu den aktuellen Kostproben.

Restaurant

Restaurant Tester .wien
Gault Millau
falstaff
A la carte

Beschreibung

Im Sakai erwartet Sie ein besonderes, kulinarisches Erlebnis: traditionelle japanische Küche modern interpretiert von Küchenchef Hiroshi Sakai

Ob à la carte oder in Form eines Kaiseki-Menüs – hier können Sie Köstlichkeiten aus Japan genießen. Besonderen Wert legt der Küchenchef auf frische, saisonale Zutaten, um Ihnen die Feinheiten der japanischen Küche, die weit über Sushi hinausgehen, näher zu bringen. Passend zu den Speisen bietet das Sakai eine große Auswahl an mehr als 40 verschiedenen Sake, sowie Shōchū und Whisky.

Gästekritiken

  1. Brigitte

    Das Essen war sehr gut, aber einen Bärenhunger darf man nicht mitbringen. Eher zum Genießen gedacht.
    Der Service war sehr nett, der Nebenraum eher karg.

  2. Peter

    Hungrig aufgestanden.
    Speisenmenge und Qualität standen in keiner Relation zum Preis. Haubenlokal – nein! Kein zweiter Besuch.
    Sorry

  3. Anonym

    Das Essen war gut aber ein bisschen zu europäisch. Das Ambiente im Nebenraum ist leider eher karg im Vergleich zum Rest des Restaurants. Schade, aber für 2 Hauben enttäuschend

  4. Hanna

    War eine schöne und gute Menü-Abfolge und eine sehr angenehmes Service. Danke.

Blogheim.at Logo
X