Die 500 besten restaurants wiens
19. Mai 2019
GastroNews Logo GastroNews Lokalfuehrer Logo

Die 500 besten restaurants wiens

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping Deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

19.05.2019
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Top 500 Restaurants Wiens

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Lingenhel

Landstraßer Hauptstraße 74, 1030 Wien

Kostprobe abgelaufen

Diese Kostprobe ist leider schon vorbei!

Möchten Sie die aktuellen Angebote sehen, folgen Sie diesem Link zu den aktuellen Kostproben.

3 Gänge Dinner

Ziegenfrischkäse
Schwarze Nuss | Parmesan | Paradeiser

***

Beiried
Gnocchi | Karotte | Shitake | Trüffel Verjus

oder

Kabeljau
Pastinake | Fenchel | rote Rübe | Sesam | Panko Brösel

***

Käse
Schaf | Ziege | Büffel

***

Maroni
Vanille | Maracuja | Winter Pfirsich

3 Gänge Dinner € 34,50 p.P.
4 Gänge Menü mit Käse € 43,- p.P.
zzgl. Gedeck € 3,50

Weinbegleitung für 3 Gang Dinner € 25,- p.P.
Weinbegleitung für 4 Gang Dinner € 32,- p.P.

Inklusive Kaffee sowie Aperitif oder Digestif.

Kostprobe abgelaufen

Diese Kostprobe ist leider schon vorbei!

Möchten Sie die aktuellen Angebote sehen, folgen Sie diesem Link zu den aktuellen Kostproben.

Restaurant

Restaurant Tester .wien
Gault Millau
falstaff
A la carte

Beschreibung

Lingenhel ist Genuss-Oase, Feinschmecker-Treffpunkt, Käse-Erlebniswelt und urbane Lebensmittel-Werkstätte in einem. Der Anspruch von Lingenhel ist es, guten ehrlichen Produkten aus Österreich, sowie aus den besten Reifekellern und Speisekammern Europas, im Herzen von Wien ein Zuhause zu geben.  Damit die Landstraße Hauptstraße 74 zum Domizil für alle wird, die sich für die Geschichte und Herkunft ihrer Lebensmittel begeistern und gutes Essen und Trinken so lieben wie die Besitzer.

Ehrliche, hochwertige Zutaten sind das, worauf es bei Lingenhel beim Einkaufen und in der Küche ankommt. Damit diese noch besser zur Geltung kommen, wird ihnen die Zeit gegeben, die sie verdienen.

Das fängt beim Tomatensugo an, dem auch gerne einmal zwei Tage mehr Zeit gelassen wird, geht bei der Pflege der partnerschaftlichen Beziehungen zu den Produzenten weiter und endet auch bei der Suche nach immer neuen Köstlichkeiten nicht.

Gästekritiken

  1. E. Rastinger

    Der Seehecht trocken und ohne Geschmack das das einsame Radieschen über dem Süßkartoffel Püree
    Spottet jeder Beschreibung
    Stolzer Preis
    Ist es keineswegs Wert

  2. Mag. Michaela Heissenberger

    Waren im Rahmen der Restaurantwoche am letzten Abend dort. Leider gab es weder den auf der Karte ausgewiesenen Aperitiv noch den ausgewiesenen Wein bei der Weinbegleitung. Das Essen hätte wärmer sein können. Die Zubereitung war einfallsreich und das Personal bemüht. Der dargebotene Käse war ausgezeichnet!

  3. Alexandra Skrdla

    Haben bereits im Winter im ELLE Deco von dem Lokal gelesen. Ist uns bisher auch nicht aufgefallen. War eine gute Gelegenheit das Lokal zu testen. Essen war gut bitte nur aufpassen, dass es nicht zu sehr in Chichi abrutscht.
    Service war sehr schnell, aber dennoch auch sehr aufmerksam. Insbesondere der Käse verdient Erwähnung, der war wirklich ausgezeichnet.
    Die Einrichtung zurückhaltend aber sehr geschmackvoll. Es war wirklich den Besuch wert.

  4. Sascha

    Bislang oft daran vorbei gegangen, etwas versteckt und unscheinbar als Restaurant nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Sehr interessantes Gesamtkonzept mit viel Liebe zum Handwerk. Der „Laden“ ist sehr stylisch und modern eingerichtet, die Speisen waren ausgezeichnet. Beim Service kann es nicht ganz mithalten mit der Konkurrenz, war allerdings gut und aufmerksam. Bei der Einrichtung war die stylische Glühbirne die sich auf Stirnhöhe befand ein Problem, weil das LED-Licht einfach viel zu hell war und störte. Ein gelungener Abend in einer Genuss-Oase!

Blogheim.at Logo
X