Die 500 besten restaurants wiens
22. October 2018
GastroNews Logo GastroNews Lokalfuehrer Logo

Die 500 besten restaurants wiens

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Gutscheine Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

22.10.2018
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Top 500 Restaurants Wiens

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Edvard im Kempinski

Restaurant Tester .wien
Guide Michelin
Gault Millau
falstaff
A la carte

Das Restaurant

Wahrer Genuss braucht nicht viele Zutaten. Saisonale Produkte von allerbester Qualität werden harmonisch kombiniert – die Kreationen im „Edvard“ bestehen aus nur wenigen Komponenten und arbeiten aus jedem Produkt den bestmöglichen Geschmack heraus. Das Küchenteam überzeugt mit raffinierten, kulinarischen Köstlichkeiten im Stile der „Fresh Cuisine“. Die dezente und elegante Atmosphäre ist eine Verbeugung vor dem Bauvater des Palais – Theophil Edvard Hansen.

Bewertungen

  1. Olaf & Pia findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    2. September 2018

    Wir waren am 01.09.2018 im Rahmen der
    Restaurantwochen im Edvard im Kempinski.
    Es war fantastisch und hervorragend, wir waren
    rundum zufrieden.

    Essen:
    wir haben als Vegetarier ein ganz ausgezeichnet vegetarisches Michelin/Gault Millaut Menü bekommen, köstlich und unpackbar zum niederknien lecker, kunstvoll und mit viel LIEBE angerichtet, eine stilvolle Garnitur, wo man
    garnicht das Essen anrühren wollte um es zu zerstören, so toll war das, vorzüglich, ausgezeichnet und köstlich hat es geschmeckt.
    uns ein Lächeln auf´s Gesicht gezaubert.
    die gefüllte Zucchiniblüte zum Beispiel das ist echt das Maximum – MEGAGEIL da wird man schwach, bist du deppert, wie lecker 😀 🙂 .

    einziges Manko, die kleinen Mengen an Speisen auf dem Teller, aber ausgezeichnet lecker – fantastico, ein Balsam für den Gaumen 🙂 :-D.

    Service/Kellner/Kellnerinnen/Personal:
    sehr liebevoll und bemüht, es kam immer regelmäßig Jemand an den Tisch, immer verschiedene, dass fand ich schon cool,
    alle professionell. alle Kellnerinnen sehr freundlich, lieb und lustig, die auch Spaß verstehen, Wein-Sommellier 1&2 beide
    sehr lieb und lustig und haben auch gute
    Fachkenntnisse und Ahnung 😀 :-),
    uns wurden gute Stoffe empfohlen 😀 🙂 .

    Ambiente:
    alles sehr superschön, sauber, hell und
    überschaubar, sehr einladend und zum wohlfühlen, es ganz wunderschön, dass man
    einen eigenen Bereich für sich bekommt und nicht Dicht an Dicht mit anderen Gästen sitzt und sich unterhalten kann, ohne das der Nebentisch das alles mitbekommt.

    ein Abschiedsgeschenk haben wir sogar auch noch bekommen, der herzlich eingepackt war
    in einer runden Schachtel.

    Bier haben wir nicht getrunken.

    Wir kommen ganz sicher wieder und freuen uns schon auf den nächsten Besuch.

  2. Hans-Jürgen Kroll findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    1. September 2018

    Im Rahmen der Gourmet-Wochen in der Vorwoche reserviert und bestätigt bekommen
    Am 31.08.2018 um 13:14 Restaurant EVARD betreten
    Empfang nicht besetzt
    Tablett mit vorliegenden Reservierungen liegt für jedermann sichtbar auf dem Pult.
    Unsere Reservierung liegt nicht vor, zeige die Bestätigung auf meinem Smartphone.
    13:16 TISCH erhalten
    Umgehend Getränke Richtung Champagner oder Wein abgefragt,
    wollten die Speisekarte abwarten und haben erstmal Leitungswasser bestellt
    13:26 Speisekarte erhalten
    Die Regeln zum Gourmand -Menü bleiben unerklärt. Später stellt sich raus, dass eine Petersilie die Vorspeise Forelle und das Wangerl kennzeichnen. Auswahl gibt es keine.
    Brot wird serviert
    13:32 Wasser kommt erst auf Nachfrage
    Weine statt Karte mündlich angeboten, fühlen uns gedrängt die festgelegte Weinbegleitung zu nehmen.
    Kein GM ST im Angebot.
    Bitten um die Weinkarte
    13:46 eine Weinkarte erhalten, stammt jedoch vom Lokalbereich nebenan: DIE KÜCHE
    Diese Karte enthält GM von Polz, ist jedoch nicht verfügbar
    Kein GM aus Südsteiermark
    Weinabfrage: bestellen einen Sauvignon Blanc und einen Cuvee.
    13:58 WEIN eingeschenkt
    14:03 Vorspeise
    14:19 Hauptgang
    Größe eines Grußes aus der Küche
    Wangerl, 1 Stück ca. 6 x 1 x 1 cm ist der „Hauptgang“
    Beide Gänge schmecken gut wie in einem Zwei-Hauben-Lokal, jedoch nicht auf dem Niveau eines Restaurants mit einem GM-Stern.
    Die Portionen sind derart mickrig dass wir uns Nachtisch und Kaffee schenken und hungrig das Lokal verlassen.

    Service
    2 Herren
    2 Damen
    7 Tische besetzt
    4 Tische frei
    2 Damen am runden Tisch für 4-6 Personen, 2 Stühle vorhanden, deren Handtaschen stehen am Boden, 2 Hocker stehen ca. 5 m gegenüber solo an der Wand, werden nicht angeboten zur Ablage der Handtaschen.
    2 Herren am Nachbartisch bitten um die Weinkarte – diese nie erhalten, werden zur Weinbegleitung überredet. Deren Hauptgang ist mindestens 4x so groß wie mein Essen aus der Restaurantwoche!

    Läuft alles sehr schleppend
    Vermisse aufmerksamen Service

    Resümee: NEVER AGAIN

  3. Walter Ringsmuth findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    1. September 2018

    Hervorragende Speisen zum Lunch, aufmerksamer Service, sehr ambitioniert und freundlich. Ausgezeichnete Weinempfehlungen. Leider viel zu kleine Portionen und weit überteuerte Weinpreise. Wir versuchen es nochmals.

  4. Susanne Margarete Franz und Leopold findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    1. September 2018

    Ein kulinarisches Erlebnis der fünf Sinne!
    Ravinierte Konpositionen werden auf höchsten Niveou im Edvard dargeboten.
    Das passende Service ist aktiv, kommunikativ und kompetent.
    Von uns 5 verdiente Sterne!
    Ps.:
    Für das „spannende“ Gefühl eines übervollen Magens empfehlen wir den Wirten um die Ecke.

  5. Dr. Egon Bojkow findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    31. August 2018

    Das Restaurant verdient in allen angeführten Bereichen 5 Sterne. Wir waren das dritte Mal hier und haben den Abend wieder sehr genossen. Wir sind keine Biertrinker und können zu diesem Bereich nichts sagen. Hingegen kredenzte uns der Sommelier interessante, bei uns kaum bekannte Weine von vorzüglicher Qualität, deren Preis in Hinblick auf die Kategorie des Hauses als durchaus moderat zu bezeichnen wären.

  6. Karin Harmann findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    30. August 2018

    Essen ein Erlebnis! Allerdings Portionsgröße sehr klein und Getränkepreise eine Zumutung

  7. Peter C Wiesenthal findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    30. August 2018

    Wir waren zufrieden, auch wenn Portionen schon extrem klein sind! Essen war herrlich.

  8. Alfred Berger findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    29. August 2018

    Essen hervorragend,Portionen kleingehalten, Service aufmerksam

  9. Hannes findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    28. Juli 2018

    Hatten die Kulianrischen Kostproben und die ergänzenden Gänge. Alles ausgezeichnet und vor allem auch das Service wirklich top.
    Schade für das Lokal, dass relativ wenige Gäste waren, es hätte sich mehr verdient

  10. G.R. findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    20. Mai 2018

    Sensationelles Menü mit ebensolcher Weinbegleitung, perfekter Service – besser gehts nicht!

  11. Livio findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    16. Mai 2018

    Super Service, hervorragende Beratung und ein unglaublich stimmiges 7-Gang Menü mit vielen Überraschungen.
    Die falsche Erdbeere hat den ganzen Abend richtig zusammengefasst, einfach sensationell!
    Wir haben uns extrem wohl gefühlt.
    Ich gratuliere der Küche und dem ganzen Team!

  12. Manfred findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    24. März 2018

    ausgezeichnetes Essen, tolles Service, jederzeit wieder einen Besuch wert !!

  13. Astrid findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    24. März 2018

    Wir waren zu den Restaurantwochen im Edvard und es hat uns ausgesprochen gut gefallen. Das Essen war ausgezeichnet (ganz besonders der Gruss aus der Küche war DAS Erlebnis) und optisch sehr schön präsentiert.
    Zwei kleine Kritikpunkte: Die Portionsgrösse hat zu einem Punkteabzug geführt. Und die Weine waren sehr gut, aber die Preise dafür unglaublich hoch.
    Wir hatten einen sehr schönen Tisch und die Mitarbeiter waren top.

  14. Adelheid Fürst findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    23. März 2018

    Wahr sehr gut.Da ich kein Bier trinke kann ich dies nicht bewerten.

  15. Andreas Mühlböck findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    23. März 2018

    Hervorragende Weinempfehlungen die bestens mit den Speisen harmonierten. Junges, engagiertes Team, das den richtigen Mix zwischen Ungezwungenheit und Etikette findet.

  16. Beatrice Gheorghe-Zykab findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    22. März 2018

    The food and the chef creations were wonderful!

  17. Julian K. findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    21. März 2018

    Entspricht den Erwartungen.

  18. Frey findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    9. März 2018

    Nach mehreren sehr zufriedenstellenden Besuchen waren wir mit Freuden zum Dinner im Edvards. Das Gesamtbild unseres Abends war perfekt. Wiederum glänzte das Lokal mit hervorragender Küche. Die Weinwahl war ausgezeichnet und das Service sehr professionell, freundlich und am Wohl des Gastes orientiert. Das Essen wurde wunderbar präsentiert und war wirklich ausgezeichnet. Es war ein sehr gelungener Abend.
    Fam. Frey

  19. Jo Flo findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    26. Februar 2018

    :-))))

  20. Christian Stanislaw findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    25. Februar 2018

    Ausgezeichnete Küche, guter Service, tolles Ambiente was will man mehr ? Man will mehr und dieses kulinarische Vergnügen so bald als möglich wiederholen.

  21. Martina M. findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    25. Februar 2018

    Außergewöhnlich! Ausgezeichnete Küche, sehr stilvolles Ambiente und ein perfektes Service! Schon das Brot mit der Schnittlauchbutter war wunderbar. Mein Highlight war die Käseplatte zum Abschluss – inkl. Info über die Namen der Sorten zum Nachkaufen – danke! Ein Erlebnis der Extraklasse!!!!!

  22. petra findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    24. Februar 2018

    Ausgezeichnete Küche, kreativ angerichtet. Service aufmerksam und dezent. Brot von Joseph hat Suchtfaktor!

  23. Walter findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    22. Februar 2018

    Hervorragende kreative Küche, aufmerksame kompetente Mitarbeiter, schönes Ambiente. Ein wahrer Genuss.

  24. Oskar findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    21. Februar 2018

    Ausgezrichnete Küche, tolles Ambiente und jedes mal aufs Neues eine wundervolle Erfahrung.

  25. Martina und Kurt Gurker findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    14. Februar 2018

    Ausgezeichnetes Essen (eines der besten, welches wir bis jetzt in Wien genossen haben), hervorragendes Personal, ganz tolles Ambiente. Kommen gerne wieder.

  26. Peter Feichtinger findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    22. Januar 2018

    Modernes Ambiente, hervorragende Küche und ausgezeichnetes Service.

  27. Fred findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    21. Januar 2018

    Die Qualität der Speisen war ausgezeichnet, die Portionsgröße aber für hungrige Personen nicht geeignet. Aufmerksames Personal.

  28. Wolf-Dietrich Büttner findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    21. Januar 2018

    Vorspeise und Hauptgericht vorzüglich aber Miniportionen.Gedeck ist mit € 4,50 kein Schnäppchen aber gutes frisch aufgebackenes Brot.
    Stilles Mineralwasser die Flasche € 11,20 ist total überzogen..

  29. Sascha findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    21. Januar 2018

    Fabelhaft – in allen Kategorien sehr zu empfehlen!sushindo

  30. Rudolf Schott findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    21. Januar 2018

    Essen & Service perfekt, Zu Mittag ist das Sitzen in einer coolen Auslage ok.

  31. Hannes findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    21. Januar 2018

    Vorspeisen waren Burrata und Schweinebauch, Hauptgerichte waren Heilbutt und geschmortes Rind. Dessert 2x Cox Orange.
    Alles wunderbar, dazu sehr aufmerksames Service. Wir kommen sicher wieder.
    Bier haben wir nicht getrunken, daher keine Bewertung.

  32. Hannes Märk findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    21. Januar 2018

    Viel besser kann man in Wien nicht essen.
    Die Weinpreise sind allerdings überirdisch.

  33. Weidlich Günther findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    20. Januar 2018

    Essen war sehr gut – Portionen waren zu klein –
    durch das ausgezeichnete Brot mussten wir nicht hungrig aufstehen. Service war ebenfalls gut.

  34. Bäk Erwin findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    20. Januar 2018

    Das Essen könnte man auch mit 5 Sterne bewerten, wenn die Portionen nicht so klein ausfallen würden.
    Um ein Essen zu testen muss eben etwas mehr am Teller sein.

  35. Klein findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    19. Januar 2018

    alles perfekt – von der unaufdringlichen Bedienung bis zum Essen. Mehrere Grüße aus der Küche, sowie das selbstgebackene brot sind besonders erwähnenswert.

  36. Katharina Karmel findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    18. Januar 2018

    Es war köstlich. In den Butter-Nuss-Schaum habe ich mich direkt verliebt. Ich wurde sehr nett und extram aufmerksam betreut. Ein wunderbarer Lunch!

  37. Helga Brzobohaty findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    18. Januar 2018

    Essen sehr gut, Personal kompetent und freundlich, Weinbegleitung super. Ein tolles Mittagessen , wir kommen gerne wieder.

  38. Mag. Martha Vilt findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    11. November 2017

    Fabelhaftes, kreatives, außergewöhnliches Essen auf höchstem Niveau, exzellenter Service and gediegenes Ambiente.

  39. Dr. Reiter Angela findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    2. Oktober 2017

    Die Speisen waren sehr elegant angerichtet, das Personal war sehr bemüht. Die gebeizte Forelle schmeckte ausgezeichnet, die Bouillabaisse überraschte mit einer Kombination von Fregola und gelbem Schäumchen . Zum Dessert gab es Brombeer- und Schokoladevariationen. Die kleinen Portionen enttäuschten etwas.

  40. Pock Julian findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    1. Oktober 2017

    Essen mit interessanten Geschmacksnoten. Besonders die Boujabaise war eine Überraschung.
    Alle Speisen wurden in einem Miniformat gereicht, das sicher nicht notwendig ist.

  41. Alfred Gabriel findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    1. Oktober 2017

    Leider kein Highlight. Miniportionen.Lunch Menue:Blunzengrösttl auf inovative Art eher unnötig da das Originalrecept kaum überbietbar.Lauwarme Pseudoboullabaise zu säuerlich mit zäher Fischeilnage,Ein missglückter Versuch einer eher unnötigen Neuinterpretation.Das beste war noch die Süßspeise die uns allerdings auf Grund unserer Reklamation geschenkt wurde.Eher kein guter Tag für die Küche.Es geht vermutlich besser bei enemm 2 Hauben lokal.Man müsste es noch einmal probieren .Service war sehr bemüht und verständnisvoll.

  42. Andreas Hauser findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    30. September 2017

    Es war ein sehr schönes Erlebnis.

  43. Reither findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    30. September 2017

    Durch die Verwendung von Kräutern und frischen Gemüse ergab sich ein besonders geschmackintensive Leichtigkeit der Gerichte.
    Angenehmes Ambiente durch großzügiges Platzangebot.

  44. Violet findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    29. September 2017

    Extremely good service. Some dishes like the Topinambour were superb. Some other like the veal with trevisiano were disappointing, the veal for example was very dry. The apple juice the kids asked for was fresh but it was sour. It would be better if we had the information that it comes from sour apples to decide accordingly. We would give it one more try and ask more questions before we order.

  45. Andreas Matt findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    28. September 2017

    Das Essen hat uns leider keinen unvergesslichen Erlebniss geliefert, wir haetten mehr von einer 2-Hauben Küche erwartet. Personal war freundlich und Ambiente auch OK aber in allem war es den Preis nicht wert.

  46. Reinhard Klepp findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    28. September 2017

    Das Service war ausgezeichnet, die Küche hat für ihre Kreativität ihren Stern verdient.
    An sich habe ich ja den Anspruch, nach drei Gängen einigermassen satt nach Hause zu gehen, das war hier wegen der kleinen Portionen nur bedingt gegeben.
    Das Ambiente ist amerikanisch/international und nicht unbedingt mein Geschmack.
    Aber alles auf hohem Niveau.

  47. Gerhard Atlas findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    27. September 2017

    Ambiente nett, Personal freundlich, Essen sehr gut und sehr schön angerichtet, Portionen aber klein.
    Offener österreichischer Wein gut, aber deutlich überteuert.

  48. Susann Herz findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    27. September 2017

    preis/Leistung stimmt nicht
    gutes Service, kleine Portionen, nicht immer stimmig

  49. Susanne Müllner findet das Restaurant Edvard im Kempinski verdient
    7. September 2017

    Mein Mann und ich hatten hier einen wunderschönen Abend! Dieses Restaurant kann man wirklich nur weiterempfehlen. 🙂

Bewertung abgeben

Essen
Service
Ambiente
Bierqualität

X