Die 500 besten restaurants wiens
25. Mai 2019
GastroNews Logo GastroNews Lokalfuehrer Logo

Die 500 besten restaurants wiens

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping Deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

25.05.2019
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Top 500 Restaurants Wiens

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Als Kussmaul, das Lieblingslokal der Wiener und Wienerinnen, letztes Jahr ganz heimlich und still seine Pforten geschlossen hat, verlor der siebte Bezirk eines seiner schönsten Restaurants. Umso größer war die Freude als gemunkelt (und später bestätigt) wurde, dass Harald Brunner als neuer Chefkoch im Designer-Restaurant fungiert. Seit Dezember letzten Jahres gibt es nun das Spittelberg. Ein gehobenes Wiener Restaurant mit vielen Klassikern und einem Hang zur asiatischen Küche.

Wiener Küche mit Asia-Note

Küchenchef Harald Brunner war sechs Jahre lang Souschef von Reinhard Gerer. In Restaurants wie Dennstedt, Kursalon, Brunner’s und Korso konnte er seine Kochkünste unter Beweis stellen. Bevor der Spitzenkoch wieder nach Wien zurückkam, fungierte er im Restaurant spaetrot heurigen in Gumpoldskirchen als Chefkoch, wo er sich eine Haube erkochte. Dabei ist Harry, so wird er von seinen Freunden und Kollegen genannt, auf die Wiener Küche spezialisiert. Doch Gefühle für die asiatische Küche hegt er auch. Das zeigt sich vor allem in der Speisekarte im Spittelberg.

Die Rotisserie von Molteni

Doch der Spitzenkoch träumte schon immer von einer Rotisserie, dem Drehgrill, auf dem man große Fleisch-Stücke langsam und knusprig brät. Und in dem neueröffneten Restaurant ging sein Traum in Erfüllung. In der Küche steht nun eine Rotisserie von Molteni für ihn bereit.

Die Gäste können zwischen Gerichten à la carte oder einem Vier- beziehungsweise Fünf-Gänge-Menü wählen. Auf der Karte findet man Vorspeisen wie Sashimi von Lachsforelle und Gelbflussmakrele mit Soba-Nudeln, marinierte und gebackene Chili-Blunzn mit Paprikamarmelade und Krautsalat und Beef Tatare mit Wachtelei und knusprigem Zwiebelbrot. Als Hauptspeise werden beispielsweise knusprig gebratenes Zanderfilet auf Schwarzwurzelgulasch, Bratl vom Duroc Schwein mit Pak Choi und Chili-Knödel und die unwiderstehliche Ente mit Ingwer-Rotkraut und Grammelknödel serviert. Als Dessert gibt es unter anderem Mohr im Hemd mit Preiselbeerschlagobers, Sorbetvariation und Schokoladentarte mit Mangosalat und Passionsfruchtsorbet. Gemeinsam mit der Souschefin Heidi Neuländtner, bereiten die beiden erfahrenen Köche köstliche österreichische Schmankerln zu. Dabei ist die Rotisserie stets im Fokus.

Für das passende Getränk sorgt der Sommelier Michael Gruber-Doberer. Abgestimmt auf die österreichische Küchenlinie von Harry Brunner ist man bei ihm bestens beraten.

Gaumenfreuden garantiert

Das Spittelberg bietet den Gästen außergewöhnliche Genusserlebnisse auf hohem Niveau. Harry Brunner, der Fusions-Spezialist, serviert köstliche österreichische Schmankerln mit einem Hauch von Tradition in wunderschönem Ambiente. Das helle Lokal und die gemütliche Atmosphäre laden die Gäste zum Verweilen ein.

 

Das Spittelberg
Spittelberggasse 12, 1070 Wien
Öffnungszeiten:
Di. – Sa: 17 – 1 Uhr
Tel.: 015877628
Webseite: www.das-spittelberg.at

Fotocredits: Joachim Haslinger

 

Blogheim.at Logo
X