Die 500 besten restaurants wiens
21. September 2019
GastroNews Logo GastroNews Lokalfuehrer Logo

Die 500 besten restaurants wiens

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping Deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

menü

21.09.2019
GN Logo

Onlinemagazin

GN Logo

Kulinarische Vorteilswelt

GN Logo

Top 500 Restaurants Wiens

GN Logo

Gastro & Hotel Jobbörse

GN Logo

Genussportal

Wild essen in Wien

Wildessen gehört zu dieser Kategorie von „Essen gehen“, das man nur sehr selten zelebriert. Dafür ist es halt dann schon was Feines. Alleine die Vorstellung, Wildfleisch mit den perfekt dazu passenden Beilagen wie Semmelknödel, Preiselbeeren und Rotkraut schön garniert serviert zu bekommen, lässt einen vor lauter Guster mit leuchtenden Augen davon träumen und das nächste Wildessen gar nicht mehr erwarten können. Doch warum ist Wildessen eigentlich zur Rarität geworden? Das dunkelrote Fleisch steckt nämlich voller ernährungsphysiologischer Vorzüge. Es ist nährstoffreich, aber trotzdem mager und kalorienarm. Es liefert Eiweiß, das leicht verdaulich ist in einem geringen Fettgehalt und hat außerdem noch Vitamin B. Also spricht nichts dagegen, öfter Köstlichkeiten vom Wild zu verzehren. Somit wären die Vorzüge und gesunden Aspekte geklärt.

Alle Anlässe zeigen

Blogheim.at Logo
X