Restaurant

Gastro News Wien Lokalführer

Gault Millau

falstaff

Beschreibung
Das Steakhouse in Wien, "beef & glory - Die Steakerei im Achten", der Genussort im 8. Wiener Bezirk, bietet exklusives, kulinarisches Erlebnis für Ihre Sinne. Der importierte amerikanische Broiler verpasst bei 1.000 Grad C unseren einzigartigen Steaks in sekundenschnelle eine außergewöhnliche Kruste. Bestes dry aged beef aus aller Welt, kombiniert mit einem erlesenen Weinangebot, gepflegter Bierkultur und einem abschließenden glory Dessert machen Ihren Besuch in "beef & glory" zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Zudem gibt es jeden Sonntag von 11:00 bis 15:00 Uhr einen Brunch mit großer Auswahl an Speisen und Getränken.
Gästekritiken
Peter Steiger
Nachdem wir im Vorjahr schon einmal das Beef & Glory als äusserst zufriedene Gäste verlssen hatten, waren wir natürlich sehr gespannt, ob unsere dadurch schon hohe Erwartungshaltung erfüllt würde. An dieser Stelle einen Tusch: auch diesmal wieder in allen Kategorien volle Punktzahl. Sehr freundlicher Empfang und generell sehr freundlicher und flotter Service und sehr gute Beratung über AddOns und Getränke. Die Speisen waren auch wieder hervorragend "komponiert" und der abendliche Regen hatte uns erst einige Minuten nach dem Zahlen erwischt. Fazit: jederzeit gerne wieder!
Stefanie mb
Fantastischer Service, angenehmes Ambiente und Steaks die auf der Zunge zergehen: absolut empfehlenswert!
niedersuess magret
super lokal, gutes esses nettes ambiente, komme gerne wieder
martin p.
"beef & glory" ist unserer wahrnehmung nach eine gelungene interpretation eines modernen staekhauses. die unterschiedlichen cuts und fleischsorten bzw. die instore reifemöglichkeit untermauern diesen eindruck. leider kann der service nicht mit dem konzept noch mit dem netten ambiente mithalten. unfreundliche und teilweise arrogant anmutende kellner mit geringer serviceorientierung verleiden dem geneigten steakgeniesser die willkommene alternative zu den etablierten und von uns gerne besuchten häusern in wien. gerade als newcomer sollte man den servicegedanken immer ganz nach vorne stellen. schade um einen guten versuch!
Bernhard Klade
Tolles Ambiente, nettes und zuvor kommendes Personal. Wir waren gleich um 17.00, da hatten sowohl die Kellner als auch das Chef - Paar Zeit zum Plaudern. Beim Verlassen des Lokales war schon mehr los und das Gespräch einfach unterbrochen, wenn ein neuer Gast kam. Das fand ich schade, wir hatten eine angeregte Diskussion wegen dem Hausbier(Schleppe!!!), welches ich in äußerst schlechter Erinnerung hatte. Vorspeise: Beef Tartar: ausgezeichnet! Zwischengang: Kartoffelsuppe: ausgezeichnet! Hauptgang: Beef Steak: Das Fleisch war okay, aufgeschnitten und daher für mich ungewohnt. Hätte es gerne etwas roher gehabt, dass wurde vom Kellner abgeraten, da es so sehr zäh geworden wäre. Meiner Partnerin war es zu roh, es wurde gleich nachgebraten. Fisolen waren lecker, die Kartoffel war eine halbe Scheibe! Insgesamt eine etwas kleine Portion. Nachspeise: Sorbet: Okay, ist persönlich nicht meine Nachspeise! Fazit: Steaks würde ich so nicht mehr bestellen. Tolles Ambiente, nettes Personal, etwas hektisches Besitzer-Paar. Ich persönlich finde Schleppe Bier als Hausbier etwas "billig".
Begleitung finden

3 Gänge Brunch Menü
Jetzt Reservieren
Blogheim.at Logo