Restaurant

Gastro News Wien Lokalführer

Gault Millau

falstaff

A la carte

Beschreibung

Das „Lobo y Luna“ (Wolf und Mond), in der Wiener Mondscheingasse, wurde 2003 von Clemens Chalupecky eröffnet und hat sich der spanischen Küche verschrieben. Clemens Chalupecky hat einige Jahre in Spanien gearbeitet, wo er sich sowohl im Restaurantbereich als auch im Barbereich umfassende Kenntnis der spanischen Gastrokultur aneignen konnte. Die Vision war ein Lokal zu etablieren, dessen Küche sich von dem normalen Mainstream in Österreich abhebt.


Die geschmackliche Vielfalt der modernen spanischen Küche die in den letzten Jahren einen gewaltigen Wandel durchlebt hat, hat sich das Team vom Lobo y Luna zur Aufgabe gemacht. Kein anderes Land in Europa hat so eine Dynamik in den Kreationen von Gerichten entwickelt wie Spanien. Felix Becker, der nach internationalen Aufenthalten in Wien gelandet ist und in der mediterranen Topgastronomie gearbeitet hat, kreiert auch Interpretationen von klassischen Gerichten, wie einer „Tortilla decostruction“ oder einer „Paella en estilo LyL“. Die hochwertigen Produkte die Felix Becker verarbeitet werden teilweise direkt aus Spanien importiert, oder von österreichischen Produzenten bezogen, wie die Iberico Schweine aus Vorau. Die Speisekarte wird saisonal geändert wobei auch auf vegetarische Gerichte immer mehr Wert gelegt wird.


Um diese kulinarischen Köstlichkeiten mit dem passenden Weinen zu begleiten, hat Restaurantleiter Herr Josef Kleina, in den letzten Jahren einen Weinkeller zusammen getragen der unter anderem auch Sherrys, seltene Weißweine aus dem „Priorat“ sowie Rotweinraritäten beinhaltet. In der mit dunklem Holz in Braun-und Beigetönen gestalteten Bar im Eingangsbereich, kann man ein Glas Wein und ein Tapa genauso genießen, wie im hinteren Restaurantbereich ein mehrgängiges Menü mit Weinen aus Großflaschen. Eine reichliche Auswahl an spanischen Brandys und österreichischen Edelbränden runden das Angebot ab.

Gästekritiken
Laura
Mein Freund und ich waren am Freitag im Lobo y Luna Abendessen und waren schlichtweg begeistert! Der Aperitif, ein Sangria, war köstlich! Die Reise durch Spanien war ein Gedicht, jedes einzelne der Tapas hat uns vorzüglich geschmeckt. Ein Highlight waren definitiv die Patatas Bravas mit Sesammayo! Aber auch die Desserts waren ausgezeichnet. Der Wein, den wir zum Essen getrunken haben, hat ebenfalls wirklich gut geschmeckt. Das Team vom Lobo ist immer freundlich und kümmert sich sehr nett und unaufdringlich um seine Gäste. Definitiv eine Empfehlung!
Karin B.
Wir waren eine Gruppe von 7 Gästen und jeder/jede einzelne war sehr angetan um nicht zu sagen begeistert. Die Tapas waren von hoher Qualität und haben ausgezeichnet geschmeckt. Die Weinbegleitung war top. Das Lobo Team haben wir als kompetent, freundlich und excellente Gastgeber erlebt. Gerne kommen wir wieder.
Eduard
Tapas top wir haben einige Speisen nochmals bestellt da sie uns so begeisterten.Weinbegleitung passte.Servic okay.Haben wieder ein neues Stammlokal durch die 22.Restaurantwoche kennengelernt.
Silvia und Franz
Eine kulinarische Reise durch Spanien, die vom ersten bis zum letzten Gang sehr stimmig war. Präsentation der Gerichte und Geschmack excellent. Im Gastgarten nettes Ambiente und überaus aufmerksames, so nettes Personal. Passende Weine vollmundig. Lernten das Lokal Lobo y Luna erst durch die 22. Restaurantwoche kennen, werden sicherlich wieder eine kulinarische Reise hier starten. Danke für den netten Abend
Sören
Tapas top, Weinbegleitung exzellenz, Bedienung sehr freundlich und kompetent, schönes Restaurant. Wir werden gerne mal wieder kommen.
Begleitung finden

Spanisches Oktoberfest
Jetzt Reservieren
Blogheim.at Logo