2FOR1 im Restaurant Hansen

Kommen Sie zu zweit oder mit Freunden und genießen Sie ein 3 Gänge Überraschungsmenü.
Zwei zum Preis von einem.

Jetzt Reservieren

Über das Restaurant

Das Restaurant Hansen befindet sich gemeinsam mit dem Blumen- und Gartengeschäft Lederleitner im Souterrain des Wiener Börsegebäudes. Man befindet sich in einen einzigartigem Ambiente mit Blick auf üppige Grünpflanzen, Terracotte und einer Vielzahl an dekorativen Gegenständen für den Gartenfreund.

Das Gebäude der Wiener Börse am Schottenring mit seiner ziegelroten Fassade ist einer der bedeutensten Monumentalbauten der im 19. Jahrhundert angelegten weltberühmten Ringstraße. Es wurde 1871 bis 1877 vom dänischen Architekten Theophil von Hansen errichtet und war bis 1998 Sitz der Wiener Börse. Theophil Hansen hat bei der Planung des Börsegebäudes im Souterrain eine „Römische Markthalle“ berücksichtigt. Durch 9 filigrane Glaskuppeln schuf er eine lichtdurchflutete, freundliche Atmosphäre.

Ursprünglich war neben einem orientalischem Bazar auch ein Restaurant geplant Aufgrund des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes und der Kriegswirren der damaligen Zeit wurde dies aber nie realisiert. Erst 1998 wurde mit dem Einzug des Edelgärtners Lederleitner und dem Restaurant Hansen Leben in die Römische Markthalle gebracht Als Hommage an den großartigen Architekten Theophil Freiherr von Hansen wurde das Restaurant nach ihm benannt.

Im Restaurant Hansen kann man Frühstücken, ein leichtes Mittagessen einnehmen (alle Gerichte gibt es in kleinen und normalen Portionen), den Nachmittag in mediterraner Palazzo-Atmosphäre verbringen, Freunde und Partner empfangen und im kleinem oder großen Kreis zu Abend essen.

Helmut

am 10. September 2019

Wir besuchten das Restaurant im Zuge der Restaurantwochen und konnten uns von der sehr guten Küche überzeugen lassen. Die Speisenfolgen waren sehr schön gewählt und richtig gut im Geschmack. Einziger Abzug nur beim Personal. Keine Leidenschaft. Keine Info welches Gericht serviert wird. Weinbegleitung bleibt unkommentiert.

Rupert

am 04. September 2019

Wir waren im Rahmen der Restaurantwoche das erste Mal im Hansen und waren positiv beeindruckt. Das Service war excellent !! die Weine der Weinbegleitung kamen punktgenau zum Menuegang, wie wir es zuvor kundgetan hatten. Wir hatten ihre Aufmerksamkeit.
Das Essen war sehr gut . Besonders hervorheben möchte ich den Gruß aus der Küche. Sehr originelle servierte und wohlschmeckende Kürbiscremesuppe, das Kürbiskernöl war nur dabei , weil wir Steirer sind 🙂
Wir kommen gerne wieder.

Helmut

am 02. September 2019

Das Hansen ist in einer schönen hohen ehemaligen Markthalle plaziert. Das Essen war hervorragend und hat voll den Erwartungen entsprochen. Das Service war entsprechende, wir wollten zum Hauptgang Wein ordern, doch das wurde leider von uns bzw. auch vom Personal verabsäumt.
Ansonsten ein sehr gelungener Abend, wo es nichts zu beanstanden gibt

Susanne

am 30. August 2019

Wir hatten wirklich einen sehr schönen Abend bei ausgezeichnetem Essen und top Bedienung

Sandra

am 30. August 2019

Das Menü der Restaurantwoche hat uns vom Anfang bis zum Ende wirklich sehr gut geschmeckt. Die einzelnen Komponenten der Speisen haben wahnsinnig gut zusammen gepasst und waren eine Freude für unsere Geschmacksknospen. Der Service war aufmerksam und freundlich. Auch das Ambiente hat uns gut gefallen!

Reservieren

Reservierungen sind momentan nicht möglich da die Website unter Wartung ist.
Personen
-
2
+
<
>

Restaurant

Restauranttester.wien
A La Carte
falstaff
Gault Millau

Blogheim.at Logo