GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Schlumberger: Vom kleinen Familienbetrieb zur österreichischen Sekt-Ikone!

© Philipp Lipiarski

Pünktlich zum Tag des österreichischen Sektes am 22. Oktober ist es Zeit, auf 180 Jahre Schlumberger als Institution in der heimischen Sektkultur zurückzublicken!

Beim heimischen Tradionshaus Schlumberger gehen die Themen Herkunft und Qualität seit jeher Hand in Hand: Gegründet in Bad Vöslau als kleiner Familienbetrieb entwickelte sich die traditionsreiche Wein- und Sektkellerei bis heute zur Ikone der österreichischen Sektkultur. Für die Herstellung der Schlumberger-Spezialitäten werden ausschließlich Trauben aus dem niederösterreichischen Weinviertel und dem nördlichen Burgenland verwendet, welche die Kellerei von knapp 350 Partnerwinzern bezieht.

Prickelnder Genuss aus heimischen Reben

© Philipp Lipiarski

Immer mehr KonsumentInnen wissen die Qualität von heimischen Schaumweinen zu schätzen und achten beim Kauf ganz bewusst darauf, österreichische Produkte zu wählen“, erklärt Schlumberger Geschäftsführer Benedikt Zacherl. „Besonders jene, die regelmäßig ein Glas Sekt genießen, legen Wert auf Produkte ,made in Austria‘. Als geschichtsträchtiges Traditionsunternehmen, das seit beinahe 180 Jahren besteht, sind wir über diese Entwicklung sehr erfreut!“ Um das Bewusstsein für die Qualität und Vielfalt von österreichischem Sekt bei der Bevölkerung noch mehr zu stärken, hat Schlumberger gemeinsam mit dem österreichischen Sektkomitee im Jahr 2009 den Tag des österreichischen Sekts ins Leben gerufen, welcher jährlich am 22. Oktober von der gesamten Branche gefeiert wird.

Tag des österreichischen Sekts: Es wird wieder gefeiert!

Zur Feier des Tages öffnet Schlumberger am 22. Oktober die Pforten seiner Kellerwelten in Wien Heiligenstadt zu einem Tag der offenen Tür. SektliebhaberInnen können von 14.00 bis 20.00 Uhr bei freiem Eintritt an geführten Touren durch die über 300 Jahre alten Kellergewölbe teilnehmen und in die Welt des Schaumweins und die Geschichte der Sektkellerei eintauchen. Neben Wissenswertem über Sektherstellung, Sortenvielfalt und -unterschiede, erwartet die Gäste auch eine Einführung in die Kunst des Sabrierens (also das traditionelle Öffnen der Sektflasche mit einem Säbel), sowie ein spannendes Sensorik Experiment, bei dem man Schaumwein als perfekten Speisebegleiter noch besser kennen lernen kann.  Als besonderes Highlight können Interessierte sich auf Wunsch auch eine individuelle, personalisierte Sektflasche anfertigen lassen.

Mehr Infos unter: www.schlumberger.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo