Alles hat ein Ende, auch Gastro News

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Restauranteröffnung Foodie Fridge: Wiens erstes Automaten-Restaurant!

©Tabea Hepp

Das Foodie Fridge feiert am 08. Oktober Grand Opening in Wien. Gestartet wird mit kühlen Speisen To Go, aber es ist geplant, in Zukunft auch Mikrowellentürme und Dampfgarer einzusetzen.

©Tabea Hepp

Die Idee Gerichte, Snacks und Getränke in Automaten zu verkaufen ist grundsätzlich nichts Neues. Insbesondere zur Zeit des Lockdowns hat die Branche vermehrt auf Angebote aus dem Automaten gesetzt (Gastro News berichtete). Als Lösung auf Zeit. Nicht auf Dauer. Und genau das ist der Unterschied zu Foodie Fridge, Wiens erstem Automaten-Restaurant auf der Taborstraße 15, im 2. Wiener Gemeindebezirk. Das am 8. Oktober 2021 Grand Opening feiert.

Gerichte aus der ganzen Welt

©Tabea Hepp

„Auf die Idee bin ich gekommen, weil ich selbst immer viel unterwegs bin und ich mir eines Tages gedacht habe, es muss doch mehr geben als Leberkässemmel und Gulaschsuppe“, sagt Unternehmensgründer Alexander Billasch. Das Ergebnis sind hochwertige, preiswerte Speisen aus der thailändischen, spanischen, italienischen, aber auch österreichischen Küche sowie Säfte, regionale Weine und Softdrinks, die man sich zu jeder Zeit holen kann. Das Sortiment von Foodie Fridge umfasst rund 300 Produkte.

Kein Anstellen, kein Bargeld, keine Mitarbeiter

©Tabea Hepp

„Foodie Fridge ist eine Geschichte rund um den Geschmack, in der vor allem regionale Bioprodukte die Hauptrolle spielen. Wir haben selbstgekochtes Essen im Takeaway. Die Rezepte erstellen wir gemeinsam mit Wiener Restaurants“, erzählt Billasch. Das Essen wird abgekühlt, in eine nachhaltige Verpackung gesteckt und ist drei bis vier Tage haltbar: Jeder, der will, kann sich rund um die Uhr hochwertige Speisen schnell und unkompliziert aus dem Automaten holen. Kein Anstellen beim Würstelstand oder an der Supermarktkassa. Es ist möglich, vor Ort mit Karte am Touchscreen zu bezahlen oder schon vorher per App sein Essen zu reservieren.

Feedback und Optimierung

Damit das Automatenrestaurant immer lebendig und „menschlich“ bleibt, wird es laut der Geschäftsführer Billasch regelmäßige Verkostungstage geben: „schließlich muss man ja vorher alles gekostet haben, wenn man es später kaufen will“, meint der Gründer von Foodie Fridge. Dadurch ist auch ein interaktiver Austausch gegeben und das Kundenfeedback soll dabei helfen, das Angebot laufend zu optimieren. „Unser Ziel ist es abwechslungsreich zu bleiben. Wir wollen nicht immer denselben Burger oder dasselbe Schnitzel verkaufen, sondern unseren Kundinnen und Kunden kleine, gaumenorientierte Urlaube anbieten“, so Billasch abschließend.

Foodie Fridge
Grand Opening: 08. Oktober
Adresse: Taborstraße 15, 1020 Wien
Telefon: 01 267 5805
Website: https://foodie-fridge.com/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo