GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Neu in Wien: Fine Dining im Restaurant Fine Fine!

©Culinarius

Das am 2. August 2021 eröffnete Restaurant Fine Fine in Wien Wieden bricht mit kulinarischen Traditionen und setzt auf  moderne Interpretationen. Italienisches Fine Dining ist hier Programm.

©Fine Fine

Die italienische Küche ist längst Teil der kulinarischen Identität der Bundeshauptstadt. Dabei geht es aber um weit mehr als Pizza und Pasta. Denn die südländischen Gerichte zählen auch in Wien vielerorts zur gehobenen Gastronomie. Diesen Anspruch und nicht weniger, verfolgt auch der Inhaber, des am 2. August 2021 eröffneten, Restaurants Fine Fine auf der Argentinierstraße 15, im 4. Wiener Gemeindebezirk. „Wir konzentrieren uns auf die gehobene italienische Küche. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Qualität der verarbeiteten Produkte, deren Herkunft und die Produzenten und Lieferanten die dahinter stehen. Für unsere Gäste ist dieser Anspruch das Mindeste“, so der Inhaber Eren Özdemir.

Verzicht auf Marketing

©Culinarius

Das Fine Fine ist zwar erst vor rund einem Monat eröffnet worden, erfreut sich aber schon heute großer Beliebtheit. Und das ganz ohne Werbung, Marketing-Kampagne und Social Media Propaganda. „Wir haben bewusst auf Werbemaßnahmen verzichtet, um in dem noch neuen Betrieb und Umfeld anzukommen. Das schafft zudem die Möglichkeit auf die Wünsche und Bitten der Gäste einzugehen und die versprochene Qualität perfekt abzuliefern. Bislang läuft es seht gut und wir sind stets gut besucht. Uns geht es nicht um große Umsätze, wir wollen Stammkundinnen und Stammkunden gewinnen. Der Rest ergibt sich dann von selbst,“ so der Inhaber weiter.

Erfahrung und Leidenschaft

©Culinarius

Im Fine Fine wird neben Produkten aus Italien auf Hausgemachtes gesetzt. Das betrifft sowohl das handgemachte Vanille Chili Eis, genau wie die frische Pasta. Die Gerichte halten sich nicht an traditionelle Vorgaben, sondern interpretieren diese auf moderne Art und Weise. Wie unter anderem das Wolfsbarschfilet mit Weißwein Schaum, Chili Creme und Pimientos de Padrón. Ein herrliches Spiel aus Aromen und Gerüchen. Der Chefkoch Ajhan Dzelili bringt die Erfahrung und Leidenschaft mit, die es braucht um in der Gastronomie langfristig erfolgreich zu sein. Und auch der Inhaber ist nicht unerfahren. Das Fine Fine ist neben dem Lucente in der Steiermark bereits sein zweites Restaurant. Ein Besuch lohnt sich.

Fine Fine
Adresse: Argentinierstraße 15, 1040 Wien
Telefon: 01 9978075
Website: https://finefine.at/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo