GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Neueröffnung: ENSO – Ramen der Honu Tiki Bowls-Schöpfer!

© Culinarius

Ramen-Nudeln gibt es in traditioneller Form fast überall. Das ENSO im ersten Wiener Bezirk verpasst den japanischen Nudeln aber einen modernen Twist – und schließt an den Erfolg der Honu Tiki Bowls-Kette an!

Die ostasiatische Küche ist so facettenreich wie kaum eine andere. Sieht man sich auf der Wiener Gastronomiekarte um, erblickt man schnell, dass das ursprünglich japanische Gericht „Ramen Nudeln“ in fast keiner einschlägigen Lokalität fehlt und hauptsächlich in traditioneller Form oder als – ungesundes aber zugegeben leckeres – Fast Food serviert wird. Eine moderne Neuinterpretation des Gerichtes war bislang in Wien Fehlanzeige. Mit dem Take-Out und Dine-In-Lokal ENSO RAMEN in der Wipplingerstraße des ersten Bezirks kommt nun erstmals ein derartiges Lokal in die Hauptstadt!

Slurp like nobody’s listening

Gründerin Sophie Kernreiter © Enso

Bekanntheit erlangten die Nudeln unter anderem durch die Art des Verzehrs, der in jedem asiatischen Lokal unüberhörbar ist. Unter dem Motto „Slurp like nobody’s listening“, das übrigens auch prominent an der Innenwand des Lokals platziert ist, sollen Kunden zum lauten Verzehr ihrer Speisen animiert werden. Die Zutaten der Speisen stammen dabei allesamt aus regionalem Anbau und sollen die traditionelle japanische Küche zumindest vor Ort aufwirbeln. Die Neuinterpretationen der Gerichte stehen dabei im starken Kontrast zu der traditionellen Kultur Japans – sowohl optisch als auch geschmacklich. Am heutigen Dienstag, den 21. September eröffnet das Lokal nun offiziell in der Wipplingerstraße 1 im ersten Wiener Gemeindebezirk. Die Initiatoren Sophie Kernreiter und Kaspar Kunz freuen sich: „Nach 2 Jahren Aufbau meiner Hawaiianischen Bowl-Kette ‘Honu Tiki Bowls’ war es an der Zeit, eine neue Richtung einzuschlagen. Mit ENSO Ramen haben wir ein neues aufregendes Konzept für Wien kreiert.“, so Kunz.

Neuinterpretationen

Gründer Kaspar Kunz © Enso

Die Optionen, die sich Ramen-Liebhabern bieten, sind dabei – wenig überraschend – wie bei den Filialen der Honu Tiki Bowls sehr vielfältig und sprechen fast jeden Geschmack an. Neben dem klassischen Chicken-Ramen mit geröstetem Mais, Bambus und Crunchy Onion kommen auch Vegetarier mit der „Roasted Sweetpotato“ und Tofu, Brokkoli und Enoki voll auf ihre Kosten. Weitere Varianten enthalten Shiitake-Pilze, Tomatenbrühe, Sesam Tare oder die üppigen Udon-Nudeln. Vorbeischauen lohnt sich!

ENSO Ramen
Adresse: Wipplingerstraße 1, 1010 Wien
Website: enso-ramen.at
Email: hello@enso-ramen.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo