GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Wiener Restaurantwoche: Der neue Partner heißt Planted

© Planted

Die Wiener Restaurantwoche hält mit der veganen Fleischalternative „Planted“ auf Basis von Erbsenprotein und Erbsenfasern ein weiteres Schmankerl für ihre Gäste bereit. Mit von der Partie ist auch das erste vollkommen vegane Wiener Schnitzel.

Die von Culinarius veranstaltete Wiener Restaurantwoche, welche dieses Jahr vom 30. August bis 5. September stattfindet, hat einen neuen Partner mit an Bord: Planted – ein Fleischersatz aus Erbsenprotein. Und es kommt noch besser: Das Unternehmen wird allen Wienern während der Restaurantwoche mit einem Food-Truck präsent sein und ihren „planted.kebab“ und die „Planted Tacos“ bereithalten.

Was steckt dahinter?

© Planted

Die 4 Gründer wollen die Art und Weise, wie Menschen Fleisch konsumieren und wahrnehmen ändern. Wieso? Weil die Treibhausgase, erzeugt durch landwirtschaftliche Tierhaltung, die Summe aller weltweiten Abgase von Autos, Lastwagen, Flugzeugen & Schiffen übersteigt. Weil landwirtschaftliche Tierhaltung 91% der Zerstörung des Regenwaldes verursacht. Weil bis 2050 rund 10 Milliarden Menschen auf unserem Planeten angemessen ernährt werden müssen. Die Gründe sind fast endlos. Planted propagiert weder Veganismus noch einen anderen Lebensstil, der allen übergestülpt werden soll. Das Unternehmen möchte die Leute zum Umdenken anregen und Ihnen qualitativ hochwertige Produkte als Alternative zu Fleisch anbieten, so dass man im Supermarkt lieber zu Planted Produkten greift, anstelle zu herkömmlichen Fleischartikeln.

Was macht den Unterschied?

Vegane und vegetarische Fleischersatzprodukte gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und als Konsument:in hat man mittlerweile die Qual der Wahl. Welches Produkt schmeckt wirklich? Was ist drin? Wenn man die Packung umdreht und sich die Inhaltsstoffe genauer anschaut, wird man oft mit sehr vielen Zutaten sowie Zusatzstoffen konfrontiert und stellt sich die Frage: Wie gesund ist das wirklich noch? Hier kommen die proteinreichen Produkte von Planted ins Spiel, die aus nur 4-6 Zutaten (Pflanzenprotein, Pflanzenfasern, Rapsöl & Wasser) bestehen inklusive der Zugabe von Vitamin B12 und zudem auch noch fantastisch schmecken. Je nach Gusto gibt es die Produkte auch mit verschiedenen (teilweise saisonalen) Marinaden.

Wo „Planted“-Produkte im Restaurant genossen werden können, erfahren Sie auf www.restaurantwoche.wien .

Sample nach Hause bestellen unter: www.shop.eatplanted.de

Rezepte und kreative Zubereitungsideen: www.eatplanted.com.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo