GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Veganes Schnitzel! Traditionswirt Figlmüller hat’s jetzt auf der Speisekarte!

Figlmüller hat ab sofort ein veganes Wiener Schnitzel auf der Speisekarte ©Lukas Lorenz

Mit der Wiedereröffnung der Gastronomie hat der Wiener Traditionswirt Figlmüller seine Speisekarte um ein echtes Highlight erweitert und möchte damit die Wiener und Wienerinnen jetzt überzeugen. Im Restaurant in der Bäckerstraße gibt es ab sofort das planted.schnitzel Figlmüller-Art im Angebot, das erste vegane Wiener Schnitzel in gewohnt traditioneller Zubereitung.

Das Schnitzel aus „Pflanzenfleisch“ überrascht mit kurzer Zutatenliste, die aus rein natürlichen Rohstoffen besteht. Die Neuheit ist nicht nur für VeganerInnen geeignet, sondern richtet sich an alle FeinschmeckerInnen.

Veganes Wiener Schnitzel nach Figlmüller-Art

Der Trend zur pflanzlichen Ernährung macht auch vor der Schnitzel-Institution nicht halt. Weltweit berühmt durch das Figlmüller-Schnitzel, setzen die beiden Figlmüller-Brüder Hans jun. und Thomas einen nächsten Schritt und bringen nun das erste pflanzenbasierte Schnitzel auf die Karte. Das Restaurant war schon länger auf der Suche nach einer pflanzlichen Schnitzel-Alternative, die ihren Qualitätsansprüchen entspricht, in Planted fanden sie den idealen Partner dafür. Der Geschmack und die Konsistenz des planted.schnitzels überzeugte die Figlmüller-Brüder sofort. Gemeinsam mit Planted feilten sie in den letzten Monaten an der perfekten Panier für den Neuzugang auf der Speisekarte. Angelehnt an die typische Rezeptur des klassischen Figlmüller-Schnitzels wurde die Panier für die pflanzliche Alternative exklusiv kreiert.

„Unser Ziel war es, eine echte Alternative und ein neues Angebot für all unsere Gäste zu schaffen. Entstanden ist eine zeitgemäße Neuinterpretation unseres geliebten Wiener Schnitzels. Mit Planted haben wir den perfekten Partner für dieses wichtige Projekt gefunden. Gemeinsam bleiben wir unserem Versprechen treu: Figlmüller macht das beste Schnitzel Wiens – nun nicht mehr nur aus tierischem, sondern auch aus pflanzlichem Fleisch“, so Hans jun. und Thomas Figlmüller, Geschäftsführer der Figlmüller Group.

Langfaserige Fleischstruktur sorgt für vollen Geschmack

Das innovative Produktionsverfahren von Planted ermöglicht eine einzigartige Faserstruktur, die der eines Schnitzels zum Verwechseln ähnelt. Die verschiedenen Pflanzenproteine (Erbse, Sonnenblume und Hafer) werden in einem speziellen Prozess stark erhitzt, wodurch eine Struktur entsteht, die an tierisches Fleisch erinnert. Durch diese Technik war es dem R&D Team von Planted möglich, das erste Schnitzel aus „einem Faserstück“ zu entwickeln.

„Als wir es geschafft haben, ein pflanzliches Schnitzel aus nur einem Faserstück zu produzieren, stand für uns fest, dass wir mit dieser Innovation unbedingt nach Österreich müssen. Und wohin, wenn nicht in die Schnitzelhauptstadt Wien. Für uns ist es eine tolle Bestätigung, dass mit Figlmüller nun auch die beste Adresse für Schnitzel auf Planted setzt“, erklärt Pascal Bieri, Co-Gründer von Planted.

Das planted.schnitzel besteht genauso wie die anderen Produkte zu 100 % aus pflanzlichen Zutaten, kommt ohne Zusatzstoffe aus und überzeugt mit einem hohem Proteingehalt.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo