GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Ausdrucksstark und einzigartig: Die Champagner von Charles Heidsieck!

©Charles Heidsieck, Fotograf F. Azler

Die ungewöhnlich lange Reifezeit der Réserve Weine macht die beliebten Champagner unverkennbar.

Die Flaschenform der Charles Heidsieck Champagner ist den berühmten Kreidekellern nachempfunden. ©Charles Heidsieck, Fotograf P. Baril

Was die Champagner von Charles Heidsieck so besonders macht?
Es ist das Alter der Réserve Weine: Schon der Brut besteht zu 60 % aus Weinen des  aktuellen Jahrgangs und zu 40 % aus Réserve Weinen. Diese liegen durchschnittlich 10 Jahre in den berühmten hauseigenen Crayères (Kreidekellern), welche heute UNESCO‐ Weltkulturerbe sind.

Schon Mitte des 19. Jahrhunderts investiert Charles Heidsieck in die 2.000 Jahre alten  Kreidegewölbe aus der Römerzeit. Nur fünf(!) andere Champagnerhäuser wagen zu dieser  Zeit diesen kostspieligen Schritt. Die konstante Temperatur in den Crayères ist die ideale  Voraussetzung für eine lange Reifung von Weinen sowie die Entfaltung von Finesse und  Eleganz.

Charles Entscheidung, die Weine über einen ungewöhnlich langen Zeitraum reifen zu lassen,  stellt sich zwar als kostenintensiver, aber zukunftsweisender Schachzug heraus – bis heute  sind die Champagner dadurch unverkennbar!

Feine Textur und Komplexität: Charles Heidsieck Blanc de Blancs ©Charles Heidsieck, Fotograf S. Cardinal

Und noch etwas macht Charles Heidsieck Champagner so besonders: Die Form der Flasche wurde in Anlehnung an die berühmten Crayères entworfen!

Weinkritiker und Fachpresse bescheren den Charles Heidsieck Champagnern regelmäßig  einen wahren (Gold‐)Medaillenregen.

Brut Réserve überzeugt mit einem feinen Duft nach Brioche und Marillen sowie einem  Anklang von Mandeln, am Gaumen ist er finessenreich mit dezenter Süße und angenehmer  Mineralität und punket auch zum Schluss mit einem langen Abgang.

Thomas Stevenson, renommierter Weinautor und einer der führenden  Champagnerverkoster weltweit, sagt über Charles Heidsieck Rosé Réserve schlicht:

„The greatest Non‐Vintage Champagne Rosé!“

So zeigt Charles Heidsieck Rosé Réserve in der Nase frische Frucht nach Kirschen und roten  Waldbeeren sowie einen Anklang von Orangenzesten. Am Gaumen ist er saftig und  mineralisch, mit Noten von weißem Pfirsich und bleibt lange haften. Er überzeugt mit  unglaublicher Eleganz und feinster Perlage.

Die Trauben für die beliebten Charles Heidsieck Champagner wachsen in Reims in der Champagne. ©Charles Heidsieck, Fotograf F. Azler

Als eines der ersten Champagnerhäuser überhaupt produzierte Charles Heidsieck bereits in  den späten 40er Jahren des 20. Jahrhunderts erstmals eine Cuvée Blanc de Blancs. Heute hat Charles Heidsieck Blanc de Blancs in der Nase einen frischen Duft nach Gartenkräutern wie  Estragon und Zitronenmelisse, einen Anklang von Limette, am Gaumen ist er feingliedrig mit  finessenreichem und saftigem Säurebogen und würzig im Finish. Die Cuvée Blanc de Blancs  zeichnet sich auf charakteristische Weise durch ihre feine Textur, Komplexität, Seidigkeit und  Rundheit aus.

Seit Mai 2021 vertreibt Familie Morandell die Charles Heidsieck Champagner exklusiv in  Österreich (www.morandell.com).

Geschäftsführer Christoph Morandell meint dazu:

„Wir sind sehr stolz darauf, Charles Heidsieck jetzt exklusiv am österreichischen Markt zu  vertreiben. Es ist ein herausragendes Champagnerhaus und wir möchten die  außerordentliche Qualität der Charles Heidsieck Champagner hervorheben. Viele Kunden  freuen sich darauf, diese Champagner ihren Gästen anzubieten. Wir sind überzeugt, dass sie  perfekt für den österreichischen Markt sind und freuen uns auf eine sehr gute  Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner Charles Heidsieck.“

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo