GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Gastro-Öffnung: Wettrennen um Fachkräfte hat begonnen!

©iStock / izikMd

Die angekündigte Gastro-Öffnung kurbelt den Jobmarkt gehörig an. Das Wettrennen um die Fachkräfte hat begonnen. Unterstützung bei der Suche nach dem perfekten Job und Mitarbeiter bringt das Gastro News Job-Portal.

Mit der bevorstehenden Wiedereröffnung der heimischen Gastronomie am 19. Mai, kehren in Wien, wie in ganz Österreich unzählige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Branche, zurück in den gewohnten Arbeitsalltag. Natürlich wird es eine gewisse Anlaufphase und Eingewöhnungszeit benötigen, bis die Abläufe wieder sitzen und die Routine zurückgekehrt ist. Es ist an der Zeit wieder das zu tun wofür die Branche bekannt und in aller Welt geschätzt wird. Die Gastlichkeit kehrt endlich zurück.

Wettrennen um Fachkräfte

In Österreich ist der Stellenmarkt für Fachkräfte der Gastronomie und Hotellerie im Krisen-Jahr 2020 um 25 Prozent gesunken. Das zeigt eine Auswertung von 28 Jobbörsen in Österreich, erhoben durch die Marktforschungsagentur Index im Auftrag von StepStone. „Im Vorjahr waren Hoteliers und Gastronomen bei angekündigten Öffnungen eher verhalten. Die Anzeigen liefen erst an, als wirklich geöffnet wurde und die Gäste kamen. Die Jobsuchenden waren hingegen deutlich früher aktiv. Das ist jetzt anders. Wir merken auf unseren Seiten seit einigen Wochen eine verhältnismäßig frühe Aktivität bei den Ausschreibungen. Das Wettrennen um die Fachkräfte der Branche hat begonnen“, so Nikolai Dürhammer, Geschäftsführer StepStone Österreich.

Kommen an einen Wendepunkt

Ein Grund für das frühe Handeln der Unternehmerinnen und Unternehmer dürfte der Fachkräftemangel der Branche sein, der im vergangenen Jahr zugenommen hat. Auch die Zugriffszahlen durch Jobsuchende zeigen, dass weniger Menschen nach Jobs im Gastgewerbe suchen als vor Corona. „Während der zweiten Welle hat ein Großteil komplett aufgehört nach Jobs zu suchen. Seit Beginn des Jahres nehmen die Anfragen aber wieder zu und ich gehe davon aus, dass jetzt, nach Bekanntwerden des Datums der nächsten Öffnung diese wieder sprungartig steigen werden“, so Jutta Altschuh, Expertin für Hotel- und Gastronomie bei StepStone Österreich.

Bereit für die Wiedereröffnung

Einerseits hat die Corona-Pandemie die Anzahl der Jobs, aber auch der Jobsuchenden verringert. Unternehmen haben deutlich weniger ausgeschrieben, Fachkräfte haben die Branche gewechselt. Jetzt stehen alle Zeichen auf Start. „Es ist jetzt wichtiger denn je, sich gut zu präsentieren. Ausschreibende Unternehmen sollten alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ausschöpfen, ihre Anzeigengestaltung und Candidate Experience optimieren und auch gezielt an ihrer Arbeitgebermarke arbeiten, um die besten Talente am Markt für sich zu gewinnen“, lautet die Empfehlung seitens StepStone.

Jobs in der Gastronomie

Das Gastro News Job-Portal bietet eine wichtige Hilfe für alle Unternehmen, sowie alle Suchenden, um bestmöglich auf den Re-Start der Gastronomie vorbereitet zu sein. Immer aktuell finden Sie hier die besten Job-Angebote der Branche auf einen Blick. Alle Informationen finden Sie hier: https://gastronews.wien/jobs/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo