GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Andreas Flatscher: Da bahnt sich einiges an!

Der Spitzengastronom und Unternehmer Andreas Flatscher hat einiges vor im Sommer 2021 ©Andreas Flatscher

Der Spitzengastronom und Vollblut-Unternehmer Andreas Flatscher hat die Zeit im Corona Lockdown genutzt, um kreativ zu wirken, gastronomisch zu beraten und ein Projekt für die nahe Zukunft zu planen.

Andreas Flatscher ist aus der Wiener Spitzengastronomie längst nicht mehr wegzudenken. In der Branche bekannt wie ein bunter Hund, hat der erfolgreiche Unternehmer die Corona-Krise genutzt, um seine Expertise und jahrelange Erfahrung, an Gastronominnen und Gastronomen weiterzugeben. „Mir ist es wichtig den Kolleginnen und Kollegen zu helfen die gerade dabei sind, so richtig durchzustarten oder um den Erhalt des eigenen Betriebs kämpfen. Da geht es um pure Emotion. Leider kann man als Neo-Gastronom schon auf dem Weg zur Eröffnung ganz elementare Fehler begehen. Damit genau das nicht geschieht, helfe ich auf dem Weg zum eigenen Betrieb und darüber hinaus. Meine große Stärke liegt darin, innovative Konzepte zu entwickeln, die auf die persönlichen Bedürfnisse der Gastronominnen und Gastronomen zugeschnitten sind. Schon beim ersten Betreten eines neuen Standorts, läuft ein innerer Kinofilm bei mir ab, der vom Eintritt, über die kulinarische Ausrichtung, bis hin zum Cocktail an der Bar, alles umfasst. Gemeinsam mit den Kunden geht es dann darum, aus einem Traum, Realität werden zu lassen“, so Flatscher.

Erfahrung in der Gin-Produktion

Mit dem Verkauf der ersten zwei Sorten Gin aus eigener Produktion (Wakeholder classic – der Renner und Wakeholder Rosé – der Sommer-Gin), hat sich Andreas Flatscher einen lang gehegten Traum erfüllt. „Wir betreiben den kleinsten Online Shop Österreichs. Die Produkte die wir anbieten sind dafür einsame Spitze und erfreuen sich wachsender Beliebtheit.“ Flatschers Gin überzeugt mit „retzionalen“ Botanicals und Grundzutaten. Aus Liebe zu seiner zweiten Heimat finden sich im Wakeholder nämlich nahezu ausschließlich Zutaten aus dem berühmten Retzer Land im Weinviertel. Zu genießen ist dieses Top-Produkt am besten in einem großen Rotweinglas mit viel Eis und einer Rosenblüte als Deko-Twist. Gin Gin sagen wir nur…

Was kommt jetzt

Ab Samstag, den 29. Mai betreibt Flatscher einen Gastrostand am zauberhaften „Genussmarkt Retz“. Unter dem Namen „Retzerei“ möchte er die stetig wachsende Zahl von Marktbesucherinnen und Besuchern mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. „Einer der schönsten Plätze Österreichs – das ganze Corona-kompatibel, weil outdoor – da wollte ich sofort mitmachen“ so Flatscher. „Während des Sommers bietet sich mir die Möglichkeit, die Entwicklung der Pandemie genau zu beobachten und so die richtige Entscheidung zu treffen, wann ich wieder ins Wiener Gastro-Geschehen zurückkehre“, erklärt der Unternehmer und Gastronom abschließend.

Wir sind gespannt und wünschen einen tollen Sommer.
Danke für das Gespräch.

Gastronom und Unternehmer Andreas Flatscher
Beratung: https://gastrodogs.at
Email: flatscher@gastrodogs.at
Webshop: https://wakeholder.store/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo