GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Johann Diglas jun: König der Automaten-Gastronomie

©Culinarius

Um die Zeit bis zur Wiedereröffnung der Gastronomie erträglicher zu gestalten, setzt der bekannte Cafetier Johann Diglas jun, auf Genuss aus dem Automaten.

©Culinarius

Not Macht bekanntlich erfinderisch. Ein Sprichwort, das wie kein anderes die aktuelle Lage der heimischen Gastronomie beschreibt. Davon sind auch die großen Player der Branche nicht ausgenommen. So verkauft beispielsweise Berndt Querfeld, Torten und allerhand andere süße Verführungen, auf seinem Tortenmarkt im Außenbereich des Café Landtmann. Hans und Thomas Figlmüller, die Eigentümer des Restaurant Joma kooperieren mit Niederösterreichs Spitzengastronomen und stellen Räumlichkeiten zur Verfügung, um kulinarische Highlights zum Mitnehmen anzubieten. Und so weiter und so fort. Nun beteiligt sich auch der Spitzengastronom und Cafetier Johann Diglas jun. an dem wilden Innovationstreiben.

Diglas im Glas

Das Wiener Kaffeehaus ist ein Ort der Begegnung, der Vertrautheit, der Stille und der Muse. Schon viel zu lange müssen die Wienerinnen und Wiener auf das geliebte Kulturgut verzichten. Und um die Zeit bis zur Wiedereröffnung der Gastronomie erträglicher zu gestalten, wurde direkt beim stadtbekannten Café Diglas im Schottenstift in der Schottengasse 2, im 1. Wiener Gemeindebezirk, ein Genussautomat in Betrieb genommen. Dieser wird täglich mit frischen und abwechslungsreichen Gerichten zum Mitnehmen befüllt. Den Corona-Maßnahmen entsprechend wird kontaktlos eingekauft und wahlweise mit Karte oder barer Münze bezahlt.

Bier aus dem Automaten

©Culinarius

Johann Diglas jun., der neue Besitzer des Restaurant Fischerbräu (Gastro News berichtete) auf der Billrothstraße 17, wartet Corona-bedingt nach wie vor auf die Wiedereröffnung seines neuen Schmuckstücks in Wien Döbling. Der Betrieb wird neben der herzhaften Küche, vor allem für sein frisches Bier besucht und geschätzt. Und darauf muss auch im noch anhaltendem Gastro-Lockdown nicht verzichtet werden. Denn vor dem Lokal steht ein Automat bereit, gefüllt mit frischem gut gekühltem Bier, sowie Gulaschsuppe, einem Rindfleisch Chili Con Carne und Pulled Pork. Vorbeischauen, auswählen und mitnehmen.

Mehr Informationen findet man unter: http://www.fischerbraeu.at/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo