GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Café Florianihof: Nachfolger wird gesucht!

©Florianihof

Die aktuelle Lage im Café Florianihof in der Josefstadt ist angespannt. Schuld daran ist die Schließung des dort ansässigen Standesamts und die Auswirkungen der Corona-Krise.

Ein Betreiberwechsel steht im Raum. Der Chef des stadtbekannten Café Florianihof in der Florianigasse 45, im 8. Wiener Gemeindebezirk, Stefan Smolka ist auf der Suche nach einem potentiellen Nachfolger. „Die Situation ist nicht akut, aber ich schaue mich um. Im Moment ist das Kaffeehaus natürlich ohnehin Corona-bedingt in den Ruhezustand versetzt. Aber sobald wir wieder öffnen dürfen machen wir das auch. Ob sich der Vollbetrieb dann auch wirtschaftlich rechnet, bleibt allerdings abzuwarten“, so Smolka. Die ersten Wochen nach der Wiedereröffnung werden entscheidend für Betreiber und Betrieb sein. Bei zu geringer Nachfrage wird die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin fortgesetzt.

Das Standesamt und Corona

Früher ist das Geschäft gut gelaufen. Durch die Schließung des Standesamts und die Corona-Krise hat sich die Lage allerdings dramatisch verschlechtert. „Uns fehlen die Gäste. Wir haben uns mit allen Kräften und Ressourcen für den Erhalt des Standesamts eingesetzt. Leider erfolglos. Dadurch bleiben natürlich die großen Feste und Feiern aus. Wir haben im Café Florianhof regelmäßig Empfänge für die frisch Vermählten ausgerichtet. Mit Sekt, Champagner und allem was dazugehört. Das Fehlen dieser, macht sich natürlich auch auf ökonomischer Ebene bemerkbar. Und die Folgen der Corona-Krise für uns Gastronomen sind bitte auch nicht zu vergessen“, so Smolka weiter.

Teil der Gastrolandschaft

Der Chef des Café Florianihof, Stefan Smolka ist fest mit der heimischen Gastronomie verwurzelt und setzte sich bereits in der Vergangenheit tatkräftig für rasche Öffnungsschritte ein. Als Teil der Initiative 5 vor 12 (Gastro News berichtete), wurde auch im Café Florianihof ein Zeichen der Unzufriedenheit gesetzt. Bislang leider ohne Erfolg, denn die Gastronomie wartet im Osten Österreichs bis heute auf ein konkretes Öffnungsdatum.

Café Florianihof
Adresse: Florianigasse 45, 1080 Wien
Telefon: 01 4024842
Website: https://www.florianihof.at/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo