GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Das berühmteste Fenster der Stadt bekommt einen neuen Shop

Das berühmte Fenster Café in der Wiener Innenstadt wird um einen Shop erweitert ©Culinarius

Das Fenster Café in der Wiener Innenstadt expandiert und eröffnet einen Shop samt Stehkaffee. Mit neuem Angebot und unerwarteten Verboten.

Betreiber Sasha Iamkovyi und Mitarbeiterin des Fenster Cafés ©Culinarius

Es ist das bekannteste Fenster der Bundeshauptstadt. Das Fenster Café. Mitten in der Wiener Innenstadt, in der Griechengasse 10, verkauft das Team rund um Betreiber Sasha Iamkovyi täglich von früh bis spät frischen Kaffee. Der Kultbetrieb ist längst nicht mehr aus der heimischen Kaffeelandschaft wegzudenken und seit Jahren Pilgerstätte aller Kaffeeliebhaberinnen und Liebhaber. Dazu braucht es kein Marketing-Budget, keine Werbekampagne, Print-Inserate oder Flyer-Aktionen. Ehrliche Qualität und guter Service, darauf kommt es an. Und das auch während Corona. Das Geschäft läuft und die Pläne zu expandieren sind beschlossen. Im selben Haus, eröffnet der Gastronom Iamkovyi einen Shop samt Stehkaffee. „Noch wird renoviert, bis zum Ende des Gastro-Lockdowns sollte aber alles fertig sein“, zeigt sich Iamkovyi zuversichtlich.

Milch und Zucker verboten

„Es gibt eine Sache die in unserem Shop und Stehkaffe anders sein wird als in allen anderen Cafés. Hier darf ausschließlich schwarzer Kaffee verkostet und konsumiert werden. Milch und Zucker sind strengstens verboten“, so Iamkovyi. Eine weiter Besonderheit ist das interaktive Erlebnis der Gäste. So können beispielsweise 20 Gramm Kaffeebohnen gekauft und direkt vor Ort im „Do-It-Yourself-Style“ am Tisch gemahlen und anschließend genossen werden. „Damit bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit an, sowohl den Kaffee, als auch die hochwertige Mühle zu testen. Denn egal wie gut die Röstung ist, es braucht eine ebenso gute Mühle um den perfekten Kaffeegenuss zu erreichen“, klärt Iamkovyi auf.

Das kleinstes Café Wiens wächst

Hier entsteht der neue Shop ©Culinarius

Mit dem neuen Shop erweitert sich auch das Angebot. Von hochwertigen Maschinen für die Gastronomie und den Eigenbedarf, über Filter bis zu Mühlen bleiben keine Wünsche unerfüllt. Und natürlich ist auch eine erlesene Auswahl an Kaffeebohnen im Sortiment. Zu den edelsten gehört eine Röstung, für die nicht weniger als 1.200 Euro pro Kilogramm verlangt wird. Auch Verkostungen sind im neuen Shop geplant. „Ähnlich wie Weinverkostungen werden wir es mit Kaffee machen. Das kommt gut an und bietet zudem die Möglichkeit Neuheiten sowie neue Ernten vorzustellen. Darauf freuen wir uns natürlich schon ganz besonders“, so Iamkovyi abschließend.

Fenster Café
Montag bis Sonntag
Öffnungszeiten: 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
365 Tage pro Jahr
Adresse: Griechengasse 10, Wien 1010
kaffee@fenster.cafe
Telefon: 0680 445 80 05
Website: https://fenster.cafe/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo