GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Mexikanische Neuheit in Wien: Welcome to Tacoland!

Geschäftsführer Christian Kernstock (3.v.l.) mit seinem Team im Tacoland ©Culinarius

Das ansprechende Street-Food Konzept des Tacolands hat für jeden Geschmack das passende Angebot. Mit Fleisch aus Niederösterreich und Gemüse aus der Region wird bewusst hoher Wert auf die Qualität der Produkte gelegt.

Mexikanische Kreationen die jeden Geschmack treffen ©Culinarius

Mexikanisches Essen in Wien erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die aromatischen Speisen aus Mittelamerika eignen sich perfekt als Snack zwischendurch, oder als Mittagessen für die ganze Familie. Das weiß auch Christian Kernstock, Geschäftsführer des Tacoland in der Kreuzgasse 35, im 18. Wiener Gemeindebezirk. „Wir sind das erste Tacoland Restaurant in Wien und ganz Österreich. Und wir freuen uns natürlich sehr darüber, unsere Spezialitäten nun den Wienerinnen und Wienern anbieten zu können“, so Kernstock.

Alles neu im Tacoland

Der Startschuss des neuen mexikanischen Restaurants erfolgte bereits vor rund einem Jahr. Kurz vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie. „Wir sind voll in die Krise reingeschlittert. Gerade noch mit den Renovierungsarbeiten beschäftigt, standen wir plötzlich vor völlig neuen Herausforderungen, die uns bis heute begleiten. Aber wir schaffen das”, ist Kernstock überzeugt. Vor dem Tacoland befand sich ein indisches Restaurant im Erdgeschoss der Kreuzgasse 35. Davon ist heute nichts mehr zu erkennen. Das Restaurant bekam ein komplettes ,,Make-Over“. „Wir haben alles neu gemacht, von der Decke bis zu den Böden. Was nicht gebraucht wurde, haben wir entfernt. Heute ist das Tacoland ein stylisches ´feelgood´ Restaurant für Studenten, Familien und alle Freunde von gutem, mexikanischem Essen. Das ist immerhin unsere Visitenkarte“, führt Kernstock aus.

Online Stammkunden trotz Corona

Bis zur Eröffnung wird Take-Away und Lieferservice angeboten ©Culinarius

Noch hat leider kein Gast persönlich im Lokal platznehmen können. Die Renovierungsarbeiten und die Zeit im Lockdown haben eine vollwertige Eröffnung bislang unmöglich gemacht. Gearbeitet wurde trotzdem. Ganz nach dem Motto: „Aus Zitronen Limonade machen“, startete das Restaurant im Dezember mit Lieferservice und Take-Away so richtig durch. „Wir freuen uns sehr, dass unser Liefer- und Take-Away-Angebot so gut angenommen werden. Wir haben sogar schon einen Stammkundenkreis aufbauen können. Die Menschen habe ich zwar persönlich noch nie getroffen, kann aber anhand unsere Bestellungen erkennen, dass die Meisten die uns einmal probiert haben, auch wieder bei uns bestellen“, freut sich der Gastronom Kernstock. Bei den Bestellungen wird zudem auf die Anzahl der Personen geachtet, um die passende Menge an Servietten und Feuchttüchern zu den Gerichten mitzuliefern. Ein Service der nicht selbstverständlich ist.

Auf die Wünsche der Kunden eingehen

Das Fleisch für die aromatischen Gerichte wird ausschließlich von der Fleischerei Schöny in Niederösterreich bezogen. Auch das Gemüse wird regional eingekauft. Ein weiteres Highlight ist die ungewöhnliche Zubereitung der Taccos und Burritos im Tacoland. „Wir machen knusprige Varianten der klassischen mexikanischen Gerichte. Das schmeckt besser, sieht besser aus und lässt sich einfacher essen“, erklärt Kernstock. Neben den Klassikern wie Tacos, Burritos und Quesadillas, werden nach Wunsch auch vegane Gerichte zubereitet. „Wir werden mehrmals die Woche auf unser veganes Angebot angesprochen. Den Wünschen kommen wir natürlich gerne nach und bereiten dann Gerichte nach den individuellen Anliegen unserer Kunden zu. Das kommt gut an“, so Kernstock. Das Restaurant ist von Montag bis Freitag geöffnet und liefert von 10:30 bis 22:00 Uhr. „Natürlich finde ich es unendlich schade, dass wir keine Leute direkt im Lokal bewirten können. Und ich freue mich daher schon sehr auf eine große Eröffnung des Tacolands im März, oder sobald es wieder möglich ist und auf unseren ersten Gast, der sein Gericht im Lokal genießen kann“, so Kernstock abschließend.

Restaurant Tacoland
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag
Lieferzeiten: 10:30 Uhr bis 22:00
Website: https://tacoland.at/
Lieferung: Mjam

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo