5. - 12. Dezember 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Sparkling Woche: Rezeptidee mit Wiener Hofburg Sekt

Sekt-Mousse mit Wiener Hofburg Sekt einfach selber machen ©sektgenuss.at

Das Sekt-Mousse mit der Spezialzutat Wiener Hofburg Trocken ist ein garantiertes Highlight zu jedem Brunch oder Dinner-Abend.

Mit frischem Sekt kann man mehr als nur Anstoßen. Die Rezeptidee, mit dem Wiener Hofburg Sekt von Henkell Freixenet, ist ein garantiertes Highlight und versüßt jeden Brunch mit Freunden und Familie. Das Sekt-Mousse ist schnell gemacht und einfach zu Löffeln. Kombiniert wird der geschmackvolle Wiener Hofburg Sekt mit dem Charme süßer Früchte.

Einfach und mit Stil genießen

Zur Vorbereitung wird Gelatine in kaltem Wasser aufgeweicht. Währenddessen wird ein Eigelb mit Puderzucker aufgeschlagen. Der Sekt Wiener Hofburg Trocken wird parallel in einem kleinen Topf erwärmt. Das ist nötig, damit sich im Anschluss die eingeweichte Gelatine im Sekt auflösen kann.
Die Mischung aus Sekt und Gelatine wird dann samt Sahnejoghurt unter die Ei-Puderzucker-Creme gerührt. Die Grundlage der Mousse kommt nun für 20 Minuten in den Kühlschrank. Anschließend wird aus Zucker und Eiweiß ein steifer Eischnee geschlagen. Dieser wird vorsichtig unter die bereits vorbereitete kalte Creme gehoben. Das nun entstandene Sekt-Mousse wird auf beliebig viele Gläser aufgeteilt und nochmal für eine Stunde kaltgestellt.
Für das Obst-Topping eignen sich Kiwis, Mangos oder Himbeeren perfekt. Zu guter Letzt wird jedes Obst einzeln mit je zwei Esslöffeln Zucker püriert. Das Sekt-Mousse muss nur noch verziert werden. Ein gelungener Brunch mit lieben Freunden oder im Kreis der Familie ist damit garantiert.

 

SEKT-MOUSSE MIT FRUCHTIGEM OBSTTOPPING

200 g Wiener Hofburg Sekt Trocken

7 EL Zucker

3 EL Puderzucker

1 EL Zitronensaft

4 Blätter weiße Gelantine

150 g Sahnejoghurt

2 Eiweiß

3 Eigelb

1 Mango

2 Kiwis

200 g Himbeeren

Spezialzutat Wiener Hofburg Sekt Trocken

Der Wiener Hofburg Sekt steht für puren, modernen und prickelnden Genuss aus Österreich. Produziert nach höchsten Qualitätskriterien und nach der Méthode Traditionnelle, symbolisiert dieser Sekt mit seinem fruchtigen Bukett und unvergleichlich harmonischen Abgang die ganz besondere österreichische Genusstradition. Bei der diesjährigen Wiener Sparkling Woche vom 19. bis 25. Oktober 2020 kann der Wiener Hofburg Trocken sowie der Wiener Hofburg Rose zu den 3-Gänge Menüs der teilnehmenden Gastronomiebetrieben genossen werden.

Falls Sie noch nicht reserviert haben, dann nutzen Sie die Chance und sichern sich noch einen der begehrten Plätze. Die umfangreiche Auswahl der teilnehmenden Gastronomiebetriebe an der Sparkling Woche lässt keine Wünsche offen.

Hier geht’s zur Reservierung!

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo