05. Dezember 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
Expo

Online Messen & Events

Newsticker

Restaurants der DOTS-Group machen die Schotten dicht

Das DOTS Establishment ©Mila Zytka

Ab 2. November schließen vorübergehend alle zur Gruppe gehörenden Restaurants freiwillig ihre Pforten. Die Lokale werden auf kontaktlosen Lieferservice und Take-Away umgestellt.

Die Sicherheit der Mitarbeiter und Gäste hat für Unternehmer Martin Ho oberste Priorität. Bislang gab es zwar keinen einzigen Infektionsfall beim Personal der DOTS Group, das würde regelmäßig getestet werden. Und auch unter den Gästen wurde keine Ansteckung gemeldet. Das kulinarische Angebot aller DOTS- und IVY’s PHO Restaurants wird dennoch auf kontaktlose Lieferungen und Take-Away beschränkt. So will man den Maßnahmen und Kontakt-Beschränkungen der Regierung entsprechen. Gäste können also nur mehr am Wochenende rund um Halloween und Allerheiligen in den Lokalen vor Ort Platz nehmen. Danach werden die Schotten vorübergehend dicht gemacht.

Erst die Gesundheit, dann das Geld

Laut Geschäftsführer Michael Kottas-Heldenberg können Gastronomen nur dann auf ein Weihnachtsgeschäft hoffen, wenn die Infektionszahlen jetzt sehr drastisch sinken. Zuallererst kämen aber die Maßnahmen zum Schutz der Menschen, dann kommerzielle Interessen: „Die DOTS Group unterstützt kompromisslos alle Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung um die Menschen zu schützen. Gesundheit und Sicherheit haben für uns absoluten Vorrang und stehen über den kommerziellen Fragen dieser herausfordernden Zeit“, so Kottas-Heldenberg. Er ist aber davon überzeugt, dass den Gästen durch die Umstellung auf kontaktlose Lieferung und Take-Away eine sichere Alternative geboten wird.

Ab jetzt to go

Das „One of One“, inklusive „Mr. Wow“ und „Newman“, das „DOTS Establishment“, „DOTS im Brunnerhof“, sowie „IVY’s PHO“-Restaurants und sämtliche Bars, wie „Chin Chin“ – The Dry Martini Bar“ stellen ab Montag, dem 02. November, um. Dann können die Gäste entscheiden, ob sie sich auf’s Rad schwingen und die Köstlichkeiten flugs selbst abholen, oder ob sie lieber auf der Couch entspannen und dem erlösenden Türklingeln entgegenfiebern.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo