5. - 12. Dezember 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Pizzachef Carmine Cilento verwöhnt in der La Mia mit italienischer Kulinarik

Pizzachef Carmine Cilento tischt die perfekte Pizza in der La Mia auf ©La Mia

Das italienische Restaurant La Mia konnte den berühmten Pizzachef Carmine Cilento ins Team holen. Er verwöhnt seine Gäste mit italienischen Köstlichkeiten und der perfekten Pizza. 

Pizzachef Carmine Cilento erzählt Gastro News im Interview worauf es bei der perfekten Pizza ankommt. Die wichtigste Zutat für seine berühmte Pizza ist sein Mehl, welches er direkt aus Italien importiert. Mit dem richtigen Mehl gelingt das nächste Pizza- Backen bestimmt!

Der Pizzabäcker Carmine Cilento

Pizzabäcker Carmine Cilento

Pizzabäcker Carmine Cilento ©La Mia

Carmine Cilento hat sich in der „Pizzabranche“ bereits einen Namen gemacht. Carmine ist 1979 in Battipaglia in Italien geboren. Seiner Leidenschaft für italienische Pizza ging er 2004 nach und machte seinen Abschluss beim italienischen Verband der Pizzabäcker (F.I.P.). Er verwöhnt seine Fans der italienischen Küche seit 2009 auch in Wien.

Mehl: Die wichtigste Zutat für die perfekte Pizza

Traditionelles, italienisches Mehl ©La Mia

Carmine Cilento’s wichtigste Zutat für eine gelungene Pizza ist definitiv das richtige Mehl. Er verwendet nur feinstes italienisches Mehl. Dieses stammt von einer kleinen Mühle in Kampanien, in der Provinz Avellino. Es handelt sich um ein „0 Kilometer“ Mehl, da die Mühle ausschließlich lokales Getreide für die Weizenernte verwendet. Ganz nach alter Tradition eben. Der Pizzabelag spielt ebenso eine wichtige Rolle und Carmine verwendet ebenfalls Zutaten aus Italien. Von den Paradeisern bis über den traditionellen, italienischen Mozzarella. Wem das Wasser schon im Mund zusammen läuft, kann sich hier einen Tisch sichern.

Der Pizzateig: Eine Mischung aus Tradition und Innovation

Pizzachef Carmine versucht Tradition und Innovation in seinem Pizzateig zu vereinen. Der Sauerteig für die Pizza wird 24 bis 48 Stunden lang gelagert bei einer Flüssigkeitszufuhr von 65 Prozent. So wird dem Kunden ein perfekt gereifter Pizzateig angeboten und dem Pizzagenuss steht Nichts mehr im Weg. Wer in den Genuss, traditioneller, italienischer Pizza kommen möchte, kann sich hier einen Tisch sichern!

La Mia
Lerchenfelder Straße 13, 1070 Wien
+43 1 522 4221
Di-Do: 11:30 – 14:30 Uhr und 17:30 Uhr – ENDE
Fr,Sa: 17:00 Uhr – ENDE
So: 11:30 – 21:30 Uhr
www.lamia.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo