04. Dezember 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
Expo

Online Messen & Events

Newsticker

Frischer Wind weht durchs Designhotel Triest!

Jay Jhingran, neuer General Manager im Designhotel DAS TRIEST und Küchenchef Josef Neuherz ©DAS TRIEST/Sabine Klimpt

Der neue General Manager im Hotel Triest, Jay Jhingran bringt frischen Wind in den Betrieb. Von der kulinarischen Ausrichtung lässt er aber die Finger. Die hat der bekannte Chefkoch des Hauses Josef Neuherz bestens im Griff.  

Jay Jhingran, neuer General Manager im Designhotel DAS TRIEST ©DAS TRIEST/Sabine Klimpt

Das renommierte Hotel Triest auf der Wiedner Hauptstraße 12, im vierten Wiener Gemeindebezirk, hat mit Jay Jhingran seit rund einem Monat einen neuen Geschäftsführer. Der 57-jährige, aus Indien stammende Österreicher, bringt mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in der Branche mit. „Nach 18 Jahren in der internationalen Hotellerie, freue ich mich sehr, jetzt wieder zurück in Wien zu sein und auf diese spannende Aufgabe. Gemeinsam mit meinem Team werden wir die Türen im Hotel Triest noch ein Stück weiter öffnen und den Wienerinnen und Wienern, sowie nationalen und internationalen Gästen, ein einzigartiges Erlebnis bieten“, so Jhingran.

Kulinarische Highlights von Haubenkoch Josef Neuherz

Josef Neuherz, seit 25 Jahren Küchenchef im Hotel Triest ©Culinarius

Der Küchenchef, Josef Neuherz kreiert mit seiner Mannschaft, passend zur Jahreszeit, Comfort-Food mit warmen Getränkeklassikern als Begleitung. „Ich lege auch bei meinen Winter-Kreationen hohen Wert auf die Frische der Produkte und höchste Qualität. Fische kaufen wir beispielsweise nur im Ganzen. Das ist wichtig um das Produkt besser zu verstehen und verarbeiten zu können“, erklärt Neuherz.
Der neue Geschäftsführer Jhingran lässt dem Küchenchef bei der Wahl seiner Kreationen absolut freie Hand. „Für mich sind Josef Neuherz und sein gesamtes Küchenteam wahre Künstler. In die Kulinarik des Hauses mische ich mich daher nicht ein. Die ist in besten Händen. Aber natürlich tauschen wir uns aus und reden über neue Kreationen und Ideen. Ich helfe dann bei der Vermarktung“, so Jhingran.
Die Gäste des Spitzen-Hotels können sich auf kulinarische Highlights wie Jakobsmuscheln mit Zitronenkruste, Kohlrabi, Quinoa und Minze, sowie auf ein saftiges Kalbsrückensteak vom Grill mit Kürbispolenta, Salbei, Kapern in Öl und knusprigen „San Daniele“ Prosciutto freuen. Als Dessert gibt es unter anderem Mascarponecreme in Ramandolo getränktem Lebkuchen auf Kakisauce und karamellisierten Bananen. Die Erfahrung, das Handwerk und die Finesse des Küchenchefs spiegeln sich dabei in jeder Speise wieder. Zur Freude der Gäste.

Wärmende Cocktail-Kreationen der Star-Baarkeeper Keita und Nikolai

Eine Wintercocktail-Kreation von Star-Barkeeper Nikolai ©Culinarius

Der Innenhof und Schanigarten des Hotels Triest werden kurzerhand zum Winterparadies umgebaut, inklusive LED-Beleuchtung, Heizschwammerl und Pop-Up „Winter Cocktail Hütte“. „Wir haben bewusst Cocktails kreiert die eine wärmende Wirkung haben. Gerade in der kälteren Jahreszeit hat das natürlich einen besonders positiven Effekt. Dem Zeitgeist entsprechend bieten wir unsere Wintercocktails auch als alkoholfreie Variante an. Großen Spaß macht uns die Arbeit mit den Zutaten passend zum Winter. Vom Rum, über hochwertigen Apfelsaft bis zur selbstgemachten Gewürzbutter, ist alles dabei. Zu den Cocktails reichen wir gerne eine Zimtstange, die passt perfekt zur Jahreszeit und ist zudem eine ideale Geschmacksergänzung“, erklärt Restaurantleiter & Barchef, Nikolai. Der neue Geschäftsführer Jhingran führt aus: „Ob Outdoor bei einem Punschumtrunk im weihnachtlich geschmückten Innenhof, einem Get-together in kleiner Runde oder Indoor als Micro Event im Rahmen eines exklusiven Fünf-Gänge-Gourmetmenü von Haubenkoch Josef Neuherz, wir bieten den sicheren Rahmen für eine stimmungsvolle Weihnachtszeit!“ Als besonderes Highlight können die Weihnachts-Cocktails der Star-Barkeeper dieses Jahr auch als „to-go“-Variante bestellt und mitgenommen werden.

Das Hotel Triest bei der ersten Hotelwoche von Culinarius

Ein traumhaftes Dessert mit Kakisauce von Josef Neuherz ©Culinarius

Durch den beinahe vollständigen Wegfall des Städtetourismus haben es die Hotelleriebetriebe im Moment nicht leicht. Fehlende Messen, Kongresse und Konferenzen tragen ihren Teil zur angespannten Lage bei. Die erste Hotelwoche von Veranstalter Culinarius dient der Unterstützung der heimischen Hotellerie und der Gäste Akquise. „Wir freuen uns schon sehr auf die Hotelwoche von Culinarius im Dezember und sind natürlich live dabei. In Zeiten wie diesen ist jede Form der Vermarktung willkommen und für die gesamte Branche ungemein wichtig. Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt, eine Stadt für Touristen aber auch für alle Wienerinnen und Wiener. Das darf nicht vergessen werden. Und wir im Hotel Triest bieten eine fantastische Zeit und unfassbar gute Kulinarik im Haus. Wir freuen uns daher auf alle Gäste im Hotel“, so Jhingran abschließend.

Das Spitzenangebot überzeugt und lädt dazu ein, ein paar Nächte im renommierten Hotel Triest zu verbringen. Zur Reservierung des Hotels in der ersten Hotelwoche von Veranstalter Culinarius kommen Sie hier.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo