11. August 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Budweiser Bier neu eingekleidet

Budweiser kommt mit neuem Design und traditioneller Qualität © istock

Das bekannte Budweiser Bier erscheint künftig in einer neuen Verkleidung. Das „Re-Design“ einer international bekannten Marke ist nicht immer leicht. Eine Marke neu zu erfinden birgt viele Risiken, kann bei guter Umsetzung aber auch zur Absatzsteigerung führen.

Der Anspruch der Budweiser Budvar Brauerei an das Re-Design war wohl sehr hoch. Im Vordergrund steht zukünftig der Fokus auf die Herkunft und die Unverwechselbarkeit des goldenen Getränks. Das neue Design soll aber der Markenidentität treu bleiben und ändert den wiedererkennbaren Schriftzug „Budweiser Budvar“ nicht. Somit kann man auch im neuen Kleid das Bier wiedererkennen.

„Greetings from the Republic of Beer“

Mit diesem Claim untermauert Budweiser einerseits die Markenpositionierung als einzige Staatsbrauerei der Tschechischen Republik und andererseits den Stellenwert dieser als eine der bedeutsamsten Biernationen weltweit. Der Claim kommt begleitend auf diversen Kommunikationselementen zum Einsatz – sowohl in digitaler als auch analoger Form.

The History of Budweiser

Tschechien verkörpert eine der weltweit bedeutendsten Bierkulturen. Die Geschichte der Braustadt České Budějovice geht bis in das Jahr 1265 zurück, in dem Regent Ottokar II. die Stadt gründete und dieser das Privileg einräumte, Bier zu brauen. Die Geburtsstunde der Brauerei Budweiser Budvar lag im Jahr 1895.

Neues Logo – neue Hülle

Das neue Flaschen- und Dosendesign präsentiert sich aufgeräumt, entstaubt und strukturiert. Bei der Farbgebung bleibt sich die Marke treu. Die klassischen Farben Rot, Weiß und Gold bilden, wie bisher, das Gesamtdesign. In den Fokus rückt jetzt das Wappen der Stadt Budweis und unterstreicht somit das Bekenntnis zur einzigen Braustätte. Das Budweiser Budvar mit 12° Stammwürze ist die Referenz für den Bierstil „Tschechisches Lager“. Mit der klaren Kennzeichnung sollen Verwechslungen vermieden werden.

 Das Etikett wird umweltfreundlich

Neben dem Zusammenspiel aus Tradition und Innovation wird auch der Wandel zur Nachhaltigkeit berücksichtigt. Das goldene Halsetikett aus Stanniol wird zukünftig durch Papier ersetzt.

Die revolutionierte Zukunftsvision

„Unser Ziel ist es, die Inhalte unserer Marke nicht länger im Verborgenen zu lagern, sondern die Geschichte und auch die Hintergründe, welche die Brauerei und ihr berühmtes tschechisches Lagerbier so einzigartig machen, zu teilen“ so Michael Kolarik-Leingartner, Budweiser Budvar Brand Ambassador Österreich.

Das gelungene Re-Design verspricht ein genussvolles Erlebnis, welches es versteht traditionelle Werte und zuverlässige Qualität mit aktuellem Zeitgeist in Einklang zu bringen.

In diesem Sinne „Na zdravi!“

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo