5. - 12. Dezember 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

RisottoBox im Hansen: Das beste Risotto der Stadt

Die RisottoBox im Restaurant Hansen © Hansen

Cremig, aromatisch und vielfältig und köstlich. Risotto schmeckt jedem, vorausgesetzt es ist gut gemacht. Das Hansen hat die Kunst der Zubereitung perfektioniert und die Leidenschaft für das italienische Reisgericht macht das Hansen-Risotto zum Besten der Stadt. Chefkoch Daniel Fischer erzählt Gastro News, was die RisottoBox im Hansen so besonders macht.

Das Restaurant Hansen befindet sich in einem der prächtigsten Häuser entlang der Ringstraße. Das ehemalige Börsegebäude wurde vom berühmten Architekten Theophil von Hansen erbaut und ist auch der Namensgeber des Restaurants. Nicht nur das Ambiente, sondern vor allem die feinen Speisen und Weine machen das Hansen zu einem besonderen Erlebnis. Inmitten eines Paradieses aus Pflanzen speist man in entspannter Atmosphäre. Unser Tipp: das Risotto als Spezialität des Hauses.

Kunst und Können vereint

Die RisottoBox gibt es schon seit vier Jahren und hat sich von Anfang an bewährt. Neben dem Risotto auf der Speisekarte gibt es nämlich auch das Angebot der RisottoBox. Diese kommt mit einem kleinen Salat, einem Risotto nach Wahl (oder einem Pastagericht) und einem Dessert zu einem günstigeren Preis als auf der regulären Speisekarte. Um 10€ kann man ein 2-Gänge-Lunch genießen, entweder direkt vor Ort, im Büro oder im Park vor der Türe. Zubereitet wird das beliebte Gericht von Chefkoch Daniel Fischer. Er hat das Risotto-Handwerk bei keinem anderen als Hansen-Besitzer Leo Doppler gelernt, der seine Leidenschaft für Risotto in seinem Buch „Risotto – Leo Dopplers Lieblingsrezepte aus der Hansen-Küche“ verewigt hat, in Zusammenarbeit mit dem damaligen Jungkoch Fischer. Ab Montag (29.06) wird es auch ein Gewinnspiel geben. Verlost werden 10 RisottoBoxen.

Risotti kochen als Philosophie

Aber was macht das Hansen-Risotto so besonders? „Wir haben uns bis ins kleinste Detail mit dem Gericht auseinandergesetzt. Korn, Flüssigkeit und Geschmack führen letztendlich zur Konsistenz des Risottos. Der Weg dorthin ist wie eine Philosophie, die man verstehen muss. Viele Wege führen zum Ziel, aber unser Weg macht das Risotto einzigartig“, erklärt der Chefkoch. Vor allem die Reissorte ist wichtig. Hier wird der Risotto Reis Vialone Nano verwendet, was „das kleine geschliffene Korn“ bedeutet. Geschliffen gut, ist dann auch das Endprodukt. „Das ist unsere liebste Sorte, denn der Biss hält am längsten“, schwärmt Fischer. Das cremige Reisgericht wird dann in einer Holzbox oder in einer recycelbaren Box zum Mitnehmen serviert. Auf die Frage, wie das Risotto auch daheim gelingt, meint Fischer lachend: „Am besten ihr kauft unser Kochbuch!“ Wir empfehlen dem Hansen direkt einen Besuch abzustatten, um sich von der köstlichen Spezialität des Hauses selbst zu überzeugen.

 

Restaurant Hansen

Wipplingerstrasse 34, 1010 Wien

Hier geht es zur Website

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo