07. Juli 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Pop-up Restaurant »PIZZA SENZA DANZA by Alexander Kumptner« eröffnet im Volksgarten

Pop-up Restaurant ÈPIZZA SENZA DANZA by Alexander KumptnerÇ eröffnet im Volksgarten ©Sergiu Andrés

Club-Flair trifft auf neapolitanische Küche. Ab morgen (04. Juni) eröffnet in der Säulenhalle im Volksgarten ein temporäres Pop-up Restaurant unter der kulinarischen Leitung von Alexander Kumptner und holt Bella-Italia direkt nach Wien. PIZZA SENZA DANZA – der Name verrät die Grundidee des Konzepts: Pizza ohne Tanz, dafür mit viel Amore und guter Musik.

Aufgrund der Event- und Gastrobeschränkungen im Zuge der Covid-19 Pandemie musste der Volksgarten seine Clubbetriebe mit Mitte März vorübergehend schließen. Was bleibt ist eine wunderschöne Location im Herzen Wiens und eine Vielzahl an Mitarbeitern, die derzeit auf Kurzarbeit sind. Deshalb öffnet ab morgen der Außenbereich der Säulenhalle für ein italienisches Pop-up-Konzept mit Alexander Kumptner.

Alexander Kumptner holt Italien in den Volksgarten

Neapolitanische Pizzen, sowie eine traumhafte Outdoor Location mit Blick auf das Rathaus und die Rosengärten im Volksgarten laden zu einer mediterranen Auszeit im Herzen von Wien ein. Der Garten der Säulenhalle wird für das Pop-up Restaurant im Rahmen des historischen Bestandes dementsprechend umgestaltet: Die originalen kleinen Tische samt Haerdtl-Design Lampen aus den 50er Jahren mit rot-weiß-karierten Tischdecken, Sonnenliegen und ein großer Pizzaofen sorgen für Italo-Flair pur.

Italienischer Kurzurlaub

 Das ist die Philosophie, die hinter dem PIZZA SENZA DANZA steckt: Die Betreiber möchten für alle, die in diesem Sommer nicht in unser schönes Nachbarland reisen dürfen, ein Stück Italien und alles was es so wunderschön macht nach Wien holen. Das Pop-up Restaurant setzt in seiner Speisekarte fast ausschließlich auf Pizza. Neben der runden Hauptdarstellerin, die im großen Holzofen vor den Augen der Gäste zubereitet wird, finden sich noch italienische Klassiker auf der Karte.

Exklusive Weinauswahl

„Wir wollen mit einer guten Pizza, guter Musik unsere Gäste in dieser Zeit auf andere Gedanken bringen. Da wir alle RIESEN Italien-Fans sind, war es naheliegend ein Stück Italien mitten in einen der schönsten Gärten Wiens zu bringen. Womit wollen wir das schaffen? Mit dem authentischen Geruch vom Holzofen in Verbindung mit guten Getränken, einem schönen Ambiente und leicht kitschiger Musik – das ist es doch, was wir alle lieben“, so Alexander Kumptner. Nicht nur bei den Pizzen setzen die Betreiber auf hohe Produktqualität aus Italien und Österreich. Die Weinkarte der PIZZA SENZA DANZA bietet seinen Gästen eine exklusive Auswahl an österreichischen Rot- und Weißweinsorten sowie italienische Klassiker wie spritzige Aperitivo, Prosecco oder Campari Soda. (Quelle: APA)

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo