02. Juni 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Endlich wieder Ripperl: Das Strandcafé an der Alten Donau eröffnet neu

Das Strandcafé an der Alten Donau serviert wieder seine berühmten Ripperl © iStock

Nach fast zwei Jahren können sich Ripperl-Fans freuen: Das Strandcafé an der alten Donau eröffnet neu. Nach Anrainerstreitigkeiten musste das Gasthaus im September 2018 schließen. Jetzt darf das Traditionslokal wieder Gäste begrüßen.

Die Geschichte des Strandcafés beginnt schon im Jahr 1921 als die Gaststätte zum ersten Mal ihre Tore geöffnet hat. Schon damals kamen bald die berühmten Ripperl auf die Speisekarte. Seit 2009 ist das Lokal im Besitz der Familie Yeritsyan, die 2017 die Anlage auf Vordermann gebracht haben. Nach der Schließung 2018 bietet das Lokal nun wieder österreichische Klassiker mit Urlaubsflair am Wasser.

Die Wiedereröffnung des Traditionslokals

Am 15. Mai 2020 war es so weit: Das Strandcafé durfte nach weiteren Adaptierungen und Verbesserungen wieder öffnen. Das Lokal musste 2018 wegen Lärm- und Abluftproblemen schließen. Doch mit einer neuen geschlossenen Grillküche mit High-Tech-Filteranlage zur Abluftreinigung und anderen Maßnahmen, kann das Strandcafé nun wieder ihre berühmten Ripperl mit knusprigen Braterdäpfeln und leckeren Haussaucen servieren. Dazu ein Budweiser Bier frisch gezapft vom Fass. Das kulinarische Angebot reicht vom Kalbsschnitzel aus der Pfanne, Tafelspitz vom Jungrind bis zu veganen oder vegetarischen Spezialitäten.

Wie Urlaub am Wasser

Ein besonderes Highlight ist das Floß direkt am Wasser, wo Gäste die österreichischen Schmankerln genießen können. Gerade jetzt, wo Urlaub im Ausland schwer ist, bietet sich durch die großzügige Terrasse am Wasser eine milde Abkühlung an heißen Tagen. Bei gutem Essen unter Schirmen kommen Urlaubsgefühle auf, während man den Sonnenuntergang über der Skyline der UNO-City bestaunt. Mit hohen Investitionen für den Anrainerschutz, können jetzt sowohl die Gäste als auch die Nachbarn in Ruhe den Sommer genießen.

 

Strandcafé an der alten Donau

Florian-Berndl-Gasse 20, 1220 Wien

https://www.strandcafe-wien.at/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo