04. April 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Einer für alle, alle für einen!

Wie wir den Gastronomen jetzt helfen können! ©istock

Die aktuelle Lage ist für sämtliche Bürger eine enorme Herausforderung. Insbesondere die Gastronomie steht vor einer großen Hürde. Wie man in solch schweren Zeiten, trotz Ausgangsbeschränkung, den Gastronomen helfen kann, erfahren Sie hier.

Seit heute haben Restaurants, Cafés und Bars auf unbestimmte Zeit geschlossen. Das heißt, es liegen schwere Zeiten vor den Betreibern. „Einen so harten Rückschlag musste ich die letzten zwanzig Jahren nicht erleben. Es ist eine Katastrophe“, erzählt uns ein Restaurantinhaber aus dem siebten Bezirk, der anonym bleiben will.

Wichtig ist, in Krisensituationen zusammenzuhalten und sich gegenseitig zu unterstützen. Im besten Fall geht man aus solch einer Situation stärker hinaus als hinein. Doch wie kann jetzt geholfen werden?

Social Media

Einer der einfachsten Wege ist es die jeweiligen Restaurants, Cafés und Bars auf den Social-Media-Kanälen zu unterstützen. Das heißt: teilen, liken und kommentieren Sie so viel wie nur möglich. Hinterlassen Sie positive Kommentare oder teilen Sie positive Erfahrungen, die Sie in einem Restaurant hatten. Kurz gesagt: Verbreiten Sie Positivität. Als Betreiber sollten Sie gerade jetzt darauf achten, dass Ihre Social-Media-Kanäle auf dem neuesten Stand sind.

Lieferservice

Manche Restaurants halten den Betrieb über Lieferservice noch am Laufen. Momentan ist das für viele die einzige Einnahmequelle, die noch bleibt. Nachdem Sie in Ihrem Lieblingsrestaurant nicht mehr vor Ort essen können, können Sie die Restaurants, die den Lieferbetrieb aufrechterhalten, von zu Hause aus unterstützen.

 Informieren Sie sich!

Es hat oberste Priorität, darauf zu achten seine Informationen ausschließlich von seriösen Quellen zu beziehen. Achten Sie darauf, dass Sie keine falschen Informationen verbreiten! Informieren Sie sich über die offiziellen Stellen des Landes. Wenn Sie als Unternehmer Förderungen oder Stundungen in Anspruch nehmen können, beantragen Sie diese schnellstmöglich, um möglichst lange liquide zu bleiben.
Alle Neuigkeiten könne Sie in unserem Live Ticker nachlesen!

Wie es die nächsten Wochen weitergeht, bleibt offen. Bis dahin appelliert die Gastronomie an die Bürger: Unterstützen Sie uns wo es nur geht!

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo