04. April 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Corona: Zustelldienste bleiben geöffnet

keine Einschränkungen für Lieferservice ©istock

In der heutigen Pressekonferenz hat die Regierung neue Maßnahmen für die kommenden Tage vorgestellt, die ab Montag in Kraft treten werden. Eine der Veränderungen, die auf uns zukommen wird ist, dass Restaurants, Bars und Cafés ab 15:00 Uhr schließen müssen. Die Regelung betrifft jedoch keine Zustelldienste. Diese können ohne Einschränkungen weiterarbeiten.

Essenslieferungen können in den nächsten Wochen, so der aktuelle Stand, problemlos durchgeführt werden. Das könnte einen enormen Ansturm für die Lieferanten bedeuten. Wenn man nach Italien blickt, sieht man, dass dieses Szenario dort wahr geworden ist. Wir haben bei Wiener Lieferanten nachgefragt, wie sie sich auf den möglichen Ansturm vorbereiten.

Aufstocken oder abwarten?

„Wir werden unser Personal und unsere Ressourcen soweit aufstocken, dass wir die doppelte Anzahl an Bestellungen abwickeln können“, erzählt Kevin Kock von der Honest Food Company. Fraglich ist, wie stark der Ansturm tatsächlich sein wird. Tobias Judmaier von iss mich geht die Situation etwas vorsichtiger an. „Wir schauen uns die nächsten Tage erst mal an und reagieren dann.“ Die Lage könnte auch eine Chance für kleinere Zustelldienste darstellen. Rita Huber von Ritabringts.at berichtet von einer eventuellen Erweiterung des Zustell-Angebots und der Adressen und trifft interne Maßnahmen. Weitere Schritte von kleinen und großen Zustelldiensten sind bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Das Gastro News Team wird Sie diesbezüglich auf dem Laufenden halten. (Hier geht’s zum Live Ticker)

Hygiene-Maßnahmen

Selbstverständlich sind die Hygienestandards in Österreich sehr hoch. Die aktuelle Lage zwingt zu weiteren Verschärfungen. Alle Zusteller haben weitere Hygienemaßnahmen angekündigt. Huber: „Wir treffen erhöhte Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden. Außerdem stellen wir die Barzahlung ab und machen möglichst keine persönliche Übergabe“.

Hier haben wir für Sie alle Lieferdienste Wiens rausgesucht:

Lieferando (hier können Sie sich bei Lieferando als Restaurant registrieren)

Mjam 

Habgusta.at

Bio Frische

Dasessen.at

Ritabringts.at

Speisen ohne Grenzen

Honest Food Company

Iss mich

Supperiör

Yamm

hausbrot.at

 

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo