14. Juli 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Brauunion: Wechsel an der Führungsspitze

Die Brauunion beschäftigt aktuell 2.600 Mitarbeiter ©istock

Klaus Schörghofer, Geschäftsfeldleiter Lebensmittelhandel, tritt die Nachfolge von Magne Setnes ab 1. Mai 2020 als Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich an. 2.600 Mitarbeiter beschäftigt die Brauunion momentan, die rund 49.000 Kunden im ganzen Land mit Bier versorgen.

„Unser Fokus liegt auf der kontinuierlichen Fortsetzung unserer bewährten Strategie in der Brau Union Österreich. Seit vielen Jahren haben sich unsere Stärken am Markt entwickelt: Das klare Bekenntnis zur österreichischen Wertschöpfung und zur nachhaltigen Bierkultur, das breite Markenportfolio, wachsender Export von österreichischen Bieren und die konsequente Umsetzung der neuen digitalen Chancen für Kunden und Konsumenten. Dies soll auch der Weg für die Zukunft der Brau Union Österreich bleiben“, so Magne Setnes.

Große Erfolge

Das Unternehmen steht sowohl für internationale Marken wie Heineken, Desperados, Sol und die Cider-Marken Strongbow und Stibitzer, österreichweit verbreitete Biere wie Gösser, Schwechater, Edelweiss, das alkoholfreie Schlossgold und die Biere der Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen und noch viele mehr. Das Unternehmen setzt dabei auf beste Rohstoffe, höchste Qualität und nachhaltige Produktion, sowohl im Umwelt- als auch im gesellschaftlichen Bereich. Dafür wurde die Brau Union Österreich mit dem Prädikat „GREEN BRAND“ ausgezeichnet. Seit 2003 ist die Brau Union Teil von Heineken.

Zum Nachfolger

Klaus Schörghofer war nach dem Abschluss seines Wirtschaftspädagogikstudiums an der Johannes Kepler Universität Linz von 2005 bis 2013, zuletzt als Controlling-Leiter der Brau Union Österreich tätig. In den Jahren 2014 und 2015 unterstützte er für zwei Jahre als Finance- und Logistik-Manager den Geschäftsaufbau für Heineken in Slowenien. Anschließend wurde er für drei Jahre Key Account Direktor im Lebensmittelhandel. Danach führte er ab 2018 das Geschäftsfeld Lebensmittelhandel und wurde in das Managementteam der Brau Union Österreich bestellt. Ab 1.Mai wird er in die Fußstapfen von Magne Setnes treten.

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo