26. Mai 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

43.800 Stunden

Peter Dobcak, Obmann der Fachgruppe Gastronomie © Sophisticated Pictures

Das Team der Interessenvertretung für die Gastronomie besteht aus 32 Kolleginnen und Kollegen, die sich neben der Führung ihrer Betriebe, ehrenamtlich für die Interessen der Branche einsetzen. Diese Vertretung wird im Rahmen der Wirtschaftskammerwahlen alle 5 Jahre von Euch gewählt. Es ist wieder soweit! Vom 3. – 5. März finden die Wirtschaftskammerwahlen 2020 statt.

Besonders die Gastronomie ist eine körperlich und zeitlich sehr fordernde Branche. Ein wunderbarer Beruf, der allerdings wenig Zeit für andere Dinge lässt. Während andere Menschen ausgehen, stehen wir in den Betrieben und ermöglichen unseren Gästen eben jene wohlverdiente Zeit der Entspannung.

Nachdem der Mensch sich gerne gemeinsam zu Tisch setzt, steht die Branche nicht nur medial im Fokus, sondern auch seitens der Politik und der Behörde. Es ist unglaublich, wie viele Vorschriften und Auflagen in den letzten Jahren für die Führung eines Gastronomiebetriebes sowie für die Beschäftigung von Mitarbeitern erlassen wurden. Ganz abgesehen von den damit verbundenen hohen Strafen für mögliche Übertretungen.

Als Unternehmerin oder Unternehmer sind wir es gewohnt, den Herausforderungen selbst zu begegnen und Lösungen zu finden. Deshalb sind wir auch Unternehmer und nicht irgendwo angestellt. Die größte Herausforderung ist es allerdings, die Kleinteiligkeit der Branche zu überwinden. Und das geht ausschließlich über Interessenvertretungen, denn die Gastronomie ist nun mal kein Großkonzern mit politischer Schlagkraft.

Obwohl auch wir zum sogenannten Rückgrat der heimischen Wirtschaft, nämlich zu den Klein- und Mittelbetrieben gehören, zeigt die Realität, dass das Schicksal des einzelnen Unternehmers, der Politik herzlich egal ist. Es ist eben schon ein Unterschied, ob ein Konzern bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten seine 10.000 Mitarbeiter gleichzeitig beim AMS anmeldet, oder ein kleiner Gastronomiebetrieb mit 6 Mitarbeitern. Diesen kleinen Betrieben eine Stimme zu geben ist Aufgabe der Interessenvertretung, in diesem Fall der Fachgruppe Gastronomie Wien.

Das gelingt manchmal besser, manchmal braucht es mehrere Anläufe bis sich etwas ändert. Doch zu keiner Zeit waren die Branche und ihre Herausforderungen so im medialen Gespräch und so in den Köpfen der Gäste und Politik wie zuvor. Diese Wirkung gilt es noch zu verstärken, doch das kann nur dann gelingen wenn wir zusammenhalten.

Mein Team und ich als Obmann waren in den letzten 5 Jahren 24/7, das sind 43.800 Stunden, für Euch und Eure Anliegen da. Nehmt nun Ihr euch bitte nur 1 Stunde Zeit, stärkt unsere Arbeit mit Eurer Stimme und wählt Eure Vertretung in der Fachgruppe Gastronomie!

Es ist nicht egal, denn nur mit Eurer Unterstützung können wir kraftvoll unser aller Interessen vertreten.

Übrigens: auch diesmal ist in unserem Haus der Wiener Gastwirte am Judenplatz 3-4, 1010 Wien ein Wahllokal eingerichtet. Bitte geht wählen vom 3.-5. März von 08:00 bis 20:00 Uhr.

Euer

Peter Dobcak

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo