12. Juli 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Gastro-Geflüster: Kulinarik Neu auf der Praterstaße

© iStock

Wien hat eine dynamische Gastronomie-Szene. Gastro-Geflüster hat jede Woche News und kleine Storys für Sie zusammengestellt. Diesmal waren wir auf der Praterstraße. 

Auf der rund ein Kilometer langen Praterstraße, die schnurgerade Schwedenplatz und Praterstern verbindet, gibt es zwischen The Loft im Sofitel und Mochi stadtseitig und Restaurant Hansy auf Höhe Prater vieles zu entdecken. Die Betreiber um das China-Restaurant Market (ehemals On Market) etwa eröffnen im April 2020 ein neues asiatisches Restaurant auf Nummer 22. Der Name ist noch nicht bekannt, derzeit wird  groß umgebaut. Gerüchten zufolge soll es ein ähnliches Konzept wie an der Wienzeile werden: Aufwändiges Interieur, mittleres Preis-Segment.

Schräg vis a vis, auf der gegenüberliegenden Seite, Praterstraße 31 betreibt Harald Prock seit 1.11.2019 das Eatalico (Hier geht’s zum Artikel). Pizza, Tankbier und feiner Wein aus der Magnum haben hier voll eingeschlagen. Prock selbst ist überrascht „wie schnell sich hier alles so gut entwickelt hat“.

Gleiche Seite, ein wenig Richtung stadtauswärts gelangt man zur neuen Ramen Bar Taeko an der Praterstraße 55. Spezialität im einfach, jedoch hübsch hell und freundlich eingerichteten Taeko sind nicht nur diverse Suppen mit diversen Einlagen, auch die kleinen japanischen Spiesschen sind rundum empfehlenswert.

Wir wechseln erneut die Seite, neben dem wunderbaren Retro-Analog-Pionier Supersense, wo man neben Speis und Trank auch eine Schallplatte aufnehmen kann, liegt der Dogenhof, ein ehemaliges Café. Die benachbarten Supersense-Betreiber in der Praterstraße 70 haben renoviert, eine Wand eingerissen, Supersense und Dogenhof sind nun verbunden. Auf das kulinarische Programm darf man gespannt sein. Es soll über der neuen offenen Feuerstelle gegrillt werden, Fleisch wird keine zentrale Rolle spielen. Die Eröffnung ist für Sonntag, 1. März 11.00 – 19.00 angesagt.

Haben Sie News, Beschwerden, Anregungen zu unserem Gastro-Geflüster? Dann Schreiben Sie mir bitte an: redaktion@culinarius.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo