12. Juli 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Family and Friends: Familiär & authentisch auf der Praterstraße 30

Enstpannung und Genuss mit Familie und Freunden bietet das Family and Friends im 2. Bezirk ©zVg

Familienfreundliche Atmosphäre mit authentischer, bodenständiger Küche: Das Family and Friends ist ein Restaurant zum Abschalten. Anlässlich der 21. Wiener Restaurantwoche freut man sich auf der Praterstraße 30 auf viele neue Gäste. Wir haben uns vorab mit Restaurantleiter Markus Ritter unterhalten. 

Ein Ort für Familie und Freunde 

Markus Ritter: „Einkehren, abschalten, das Leben genießen“ ©zVg

„Einkehren, abschalten und das süße Leben für den Moment genießen“- Markus Ritter weiß, wie er seine Gäste glücklich macht. Das Family and Friends versteht sich als Ort für Familie und Freunde. Kinder bekommen Malsets an den Tisch gebracht und können in der eigenen Kinderecke fernsehen. Für Besuche mit Freunden bietet sich die Loungebar an, um gemütlich bei einem Drink den Tag ausklingen zu lassen. Die Karte kommt ohne aufgesetzte Noblesse aus, herzhafte, ehrliche Gerichte stehen im Fokus: Wiener Klassiker wie Schnitzel oder Gulasch, einige Burger-Variationen. Bekannt ist das „Family and Friends“ aber auch für seine knusprigen Feuerflecke. Für Restaurantleiter Ritter ist klar, was er sich in der ersten Märzwoche erwartet: „Die Wiener Restaurantwoche lädt jeden ein, neue Lokale auszuprobieren- das Family and Friends freut sich darauf, neue Gäste zu begeistern und sie mit unserem Ambiente, Service und natürlich unserer Küche zu treuen Fans zu machen“. „Hier kann sich jedermann wohl fühlen, allzu Abgehobenes, übermäßig Verfeinertes ist nicht unsere Sache“ nimmt er vorweg, bevor wir uns die Menükarte für die Wiener Restaurantwoche näher ansehen.

Saftige Rindsrouladen, authentischer Gemüse-Wok 

Beim Lunch können Hauptspeise und Suppe oder Dessert gewählt werden, beim Dinner wählt der Gast drei vier angebotenen Gänge. Mediterrane Vorspeise: Gegrillter Fetakäse im Speckmantel, der mit knackigem Rucola und Balsamico Dressing serviert wird. Die Kürbissuppe präsentiert sich cremig und ist fein abgeschmeckt. „Authentisch und bodenständig“- zu diesem Credo passt die geschmorte Rindsroulade mit Wurzelgemüse und Basmatireis: Außen knusprig, innen saftig, Soulfood auf österreichisch quasi. Die vegetarische Option für den Hauptgang, ein Gemüse-Wok, überzeugt ebenfalls: Das Gemüse ist knackig, die Soße hat den richtigen Asia-Touch. Italienisch wird es beim Dessert: Limetten-Panna Cotta mit Fruchtspiegel und hausgemachtem Sorbet. Fazit: Markus Ritter hat definitv Wort gehalten. Der zählt indes schon die Tage bis zur Restaurantwoche: „Bis nächste Woche“ verabschiedet er sich zuversichtlich.

Family and Friends

Praterstrasse 20
1020 Wien
Tel.: 01 903 03 960

Reservieren können Sie auf der Homepage der Wiener Restaurantwoche. Hier präsentieren sich die über 85 teilnehmenden Restaurants mit Ihren Menüs.

Tipp der Redaktion: Mehrmals täglich vorbei schauen- frei werdende Plätze werden in Echtzeit angezeigt!

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo