04. August 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Kuchlmasterei: Insolvenz einer Wiener-Gastro Institution

© Beigestellt

Die Kuchlmasterei war ein kulinarischer Kraftort – aber das ist lange her. Hier wurde einst die neue österreichische Küche zelebriert. Danach wurde es still in der Weißgerberstraße 6. Nach wechselnden Betreibern war der Gourmet-Tempel einige Jahre geschlossen. 2015 wurde er von osteuropäischen Betreibern wieder eröffnet. Anfang 2018 startete der nächste Versuch unter der Leitung von Star-Koch Vladimir Yadlovskiy. Wie der KSV am 20.1 bekannt gab, wurde über die BMGA Holding GmbH, die die Kuchlmasterei betreibt, ein Konkursverfahren verhängt.

In den 1970-er und 80-er Jahren spielte Niky Kulmers Kuchlmasterei mit Reinhard Gerers Korso und Heinz Reitbauers Steirereck (damals noch in der Rasumovskygasse) in einer eigenen kulinarischen Liga. Eine Liga, in der sich einzig das Steirereck halten konnte. In der  Weißgerberstraße wird und wurde zwar zeitweise hervorragend gekocht, die Kuchelmasterei konnte aber nie richtig an alte Erfolge anknüpfen. Nach einigen glücklosen Versuchen, war der einstige Gourmettempel vier Jahre zu. 2015 wurde von den neuen osteuropäischen Betreibern mit großem Aufwand renoviert. Hielt auch nicht lange.

Französisches Restaurant mit österreichischer Historie

Bis dato letzter Versuch: Seit 2018 leitet Vladimir Yadlovskiy die Kuchlmasterei. Der gelernte Koch und erfolgreiche Gastronomie-Unternehmer aus der Ukraine zelebriert hier französische Klassik. Handwerklich ist Yadlovskiy über jeden Zweifel erhaben. Schließlich lernte der Mann in der Kochschule von Alain Ducasse sein Handwerk  und hat bei Paul Bocuse praktiziert. Trotz anfänglich sehr guter Kritiken dürfte es auch Yadlovskiy nicht gelungen sein, den Gourmet-Tempel in dieser Form zu erhalten.

Zukunft ungewiss 

Laut Firmenbuch scheint die BMGA Holding GmbH seit 17.12. 2017 als Betreiber der Kuchlmasterei auf. Als Gesellschafter fungieren zu gleichen Anteilen Herr Iadlovskyi Volodymyr und Herr Malai Mykhailo. Wie es mit der Kuchlmasterei weitergeht ist bis dato unklar. Die Masseverwalterin Dr. Angela Steger „hat noch keine näheren Informationen. Sie will sich demnächst mit dem Schuldner treffen.“

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo