5. - 12. Dezember 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Gastro-Geflüster: Berger & Lohn, Rafidain, Sechser, Umar Bar

© iStock

Wien hat eine dynamische Gastronomie-Szene. Gastro-Geflüster hat jede Woche aktuellste News und kleine Storys für Sie zusammengestellt. 

Neu-Eröffnung: Berger & Lohn 

Das Cafe-Restaurant Bürgerhof in der Genzgasse hatte Vorspeisen wie Gebackenen Emmentaler, Gebackene Champignons mit Sauce Taartare sowie Hauptgerichte a la Kalbsbraten „Risi Bisi“ und Filetsteak „Gärtnerin“ im Programm. So wie die Speisen ist auch der Bürgerhof in die Jahre gekommen. Vor einigen Monaten sperrte er und wurde nach einem größeren Umbau von Horst Scheuer wieder eröffnet. Scheuer ist ein Gastro-Profi, dem die Wiederbelebung durchaus zuzutrauen ist. Er gründete u.a. das legendäre Roxy in der Faulmanngasse und arbeitete als Geschäftsführer des Skopik & Lohn. Filetsteak „Gärtnerin“ steht nicht mehr auf der Karte, es wird Wienerisch, Französisch, Mediterran gekocht.

Neu-Eröffnung: Rafidain

Seit dieser Woche hat das Rafidain in der Schlachthausgasse 16 geöffnet. Das orientalisch-arabische Restaurant tischt Vegetarisches sowie zahlreiche Vorspeise mit und ohne Kichererbsen im Programm auf. Für Fleischliebhaber gibt u.a. es die orientalische Version des Faschierten Laberls (mit Lamm), Rind-Hühner und natürlich Lammspieße.

Neue Club-Bar: Sechser

„Werde Zeuge eines Zusammenspieles der Extraklasse, der Harmonie aus Ekstase und Geruhsamkeit. Noblesse trifft auf Moderne“, vermeldet die Facebookseite des „Sechser“. An Krampus war Tag 1 der Eröffnung, für die sich Betreiber Alexander Schrack gleich drei Tage genehmigte. Die VIP-Party, die Schrank mit der It-Agentur Warda Network organisierte, war jedenfalls ein Renner. Der Standort am Josefsplatz wird Clubbern bekannt vorkommen: Hier logierten bereits die Clubs „Palffy“ sowie „Alice“. Wie in manchen Clubs so Sitte, wird es im neuen Sechser-Club (Josefsplatz 6) einen VIP-Bereich geben.

Indian-Pavillon wird Umar-Bar-Restaurant 

Der kleine Indian-Pavillon, liebevoll geführt von Ashok und Sonja Chandihok, wird Liebhabern der hocharomatischen indischen Küche abgehen. Nach 23 Jahren verabschiedeten sich die Besitzer in die wohl verdiente Pension. Statt Curry-Duft wir in den kleinen Räumlichkeiten bald eine salzige Meeresbrise wehen. Umar Erkan nämlich, benachbarter Fischhändler sowie Restaurantbesitzer wird hier ein Bar-Restaurant mit Meeresfrüchte-Schwerpunkt eröffnen.
Voraussichtliche Eröffnung: Frühjahr 2020.

Haben Sie News, Beschwerden, Anregungen zu unserem Gastro-Geflüster? Dann Schreiben Sie mir bitte an: redaktion@culinarius.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo