20. Jänner 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

„Ladies First“: Weltpremiere in Toni Mörwalds Palazzo

Toni Mörwald feierte mit Ulrike Kriegler, seiner Frau Eva und Peter Stöger Premiere ©Allegria

Starkoch Toni Mörwald lud zur Eröffnung des neuen PALAZZO-Programms in den Wiener Prater. Die Premiere war gut besucht: Prominente wie Michael Schottenberg, Andrea Händler, Christina Lugner und viele mehr verfolgten die Show. „Ladies First“ kombiniert Humor, Magie und Artistik. Gastgeber Mörwald zauberte ein exquisites Vier-Gang-Menü.

Spektakuläre Varieté-Show 

Die hydraulische Bühne im Spiegelpalast wird bei „Ladies First“ Schauplatz einer bunten Varieté-Show: Das Verhältnis von Miss Frisky und ihrem Philippe erfährt durch dessen Ehefrau Höhen und Tiefen. Neun Artisten begleiten mit spektakulären Darbietungen die ménage à trois. Ex-Cirque du Soleil-Tänzerin Danila Bim zeigte, nur durch ihre Haare gesichert, eine Choreographie in atemberaubender Höhe. „Ich dachte die Show vom letzten Jahr ist nicht zu toppen, doch Ladies First toppt alles!“, ist Schauspieler Albert Fortell von der Abendgestaltung begeistert. Eine flotte Live-Band sorgte für den passenden musikalischen Rahmen.

 

Qualitätsweine und zartes Roastbeef

Die Dinner-Show läuft bis 15. März 2020 im Palazzo. Meisterkoch Toni Mörwald bietet zur Show eine klassische und eine vegetarische Menü-Variante an. Dazu gibt es Grünen Veltliner vom Weingut Jurtschitsch oder „Blaufränkisch Unglaublich“ von Paul Lehrner. Als Starter im Klassik-Menü servierte man im Spiegelpalast Bio-Steingarnelen auf Erdäpfelcreme mit Ananas und Sellerie. Der Zwischengang, „Soupe de Carrotes á la Toni Mörwald“ begeisterte auch Schauspieler Martin Leutgeb: „Kulinarisch war es einfach fantastisch. Die Suppe werde ich morgen gleich nachkochen“, lacht er verschmitzt. Hauptgang: Roastbeef mit grünem Pfefferrahm & Spargel, Ricotta-Ravioli und Bohnengemüse. Als Dessert reicht Mörwald einen Schokoriegel mit Tonkabohne und Himbeere.
Tickets für „Ladies First“ sind unter: https://www.palazzo.org/wien/de/home.html erhätlich.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo