15. November 2019
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Heurigen-Sterben: Landhaus Grinzing sperrt – Unternehmen wird liquidiert

Symbolbild @iStock

Edel-Heuriger, Brunch– und Veranstaltungslokal, Pension mit Übernachtungs-möglichkeit. Das riesige „Landhaus Grinzing“ auf der Himmelstraße 16 wollte mit einem vielseitigen Konzept Einheimische, Touristen, Gruppenreisende und Events bespielen. Nun wird das  Unternehmen liquidiert.  

Wie der Alpenländische Kreditorenverband am 4. November bekannt gab, wurde mit nämlichen Tag ein Insolvenzverfahren über die Betreiberin des „Landhaus Grinzing“, die Einzelunternehmerin Romana Nagy, eröffnet.

Riesiger Heuriger und Eventlocation

2004 übernahm die ehemalige K & K Hofzuckerbäckerei Gerstner den Passauer Hof, einen ehemaligen klösterlichen Lesehof aus dem 12. Jahrhundert. Gerstner renovierte aufwändig, zog sich jedoch nach nach nur 3 Jahren zurück. Seit August 2017 betrieb Romana Nagy den traditionellen Wiener Heurigen, der als Event-Location für bis zu 450 Gäste bekannt war und sich insbesondere bei Busreisenden großer Beliebtheit erfreute.

Insolvenz: 587.000 Euro Schulden

Das Abgleiten in die Insolvenz wird auf Umsatzrückgänge und den daraus resultierenden Problemen zurückgeführt. Gemäß vorgelegten Unterlagen sind von dem Insolvenzverfahren der Einzelunternehmerin Gläubiger mit Gesamtforderungen von EUR 587.000,00 betroffen. Die Betriebsräumlichkeiten im Passauer Hof waren angemietet. Gleichzeitig mit dem Antrag auf Insolvenzeröffnung über das Vermögen der Einzelunternehmerin wurde auch ein Antrag über das Vermögen der Landhaus Grinzing GmbH eingebracht, als deren Alleingesellschafterin und Geschäftsführerin Romana Nagy fungiert. Zum Zeitpunkt der Insolvenzeröffnung waren neun Dienstnehmer im Unternehmen beschäftigt.

Laut Insolvenzverwalter Dr. Christian Bachmann, Rechtsanwalt in Wien, wird keine Unternehmensfortführung angestrebt. Das Unternehmen soll liquidiert werden.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo