Online magazin für genuss und gastronomie
15. September 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Tortilla Rezept 2.0: Jetzt wird es spanisch!

Spanische Tortilla mit Fenchel und geräuchertem Paprika ©Michael Stricker

Auch in Spanien gibt es eine Tortilla. Und diese zählt in Spanien  nebst Gazpacho und Paella sogar zu den absoluten Nationalgerichten! Nur, im Gegensatz zum mexikanischen Fladenbrot, ist die spanische Tortilla  eine Art Kartoffel-Omelett.

In Spanien weckt die Tortilla glückliche Kindheitserinnerungen – auf dem Land haben die Arbeiter sie früher gerne als Brotzeit zur Feldarbeit mitgenommen. Ich koche in meinem heutigen Rezept die Tortilla mit Erdäpfeln, frischem Fenchel und geräucherter Paprika. Da die Zubereitung relativ schnell geht ist diese leckere Tapas auch mal für zwischendurch gut geeignet.

Spanische Erdäpfel-Tortilla mit Fenchel und geräuchertem Paprika

Zutaten für 4 Personen:

  • 700g Erdäpfel
  • 200g Zwiebeln
  • 6 Eier
  • 2 Fenchel
  • 1 Rosmarinzweig
  • natives Olivenöl
  • Meersalz aus der Mühle
  • geräucherter Paprika

1.Die vorwiegend festkochenden Erdäpfeln gut waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Streifen schneiden. Die Rosmarinnadeln vom Zweig abzupfen und fein hacken. Die Fenchel waschen, halbieren, den Strunk herausschneiden und dann in kleine Würfel schneiden. Den Fenchel in gesalzenem Wasser blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken.

 

2.In einer Pfanne ausreichende Menge an Olivenöl heiß werden lassen. Zunächst die Kartoffeln anbraten und dann die Zwiebeln hinzufügen. Alles zusammen mit Meersalz aus der Mühle, gehacktem Rosmarin und geräuchertem Paprika kräftig würzen. Währenddessen die Eier in einer Schüssel aufschlagen und diesen eine Prise Salz hinzufügen. Die Eier gut verrühren.

3.Den Backofen auf 180Grad vorheizen. Die angebratenen Kartoffeln, Zwiebeln und den Fenchel den aufgeschlagenen Eiern hinzufügen. Dann die Mischung etwas ziehen lassen. Währenddessen Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und darin die Eier mit dem Gemüse kurz anbraten. Dann die Tortilla im Backofen auf mittlerer Schiene circa 7 – 10 Minuten garen. Die Tortilla ist gar, wenn das Ei vollständig gestockt ist.

4.Danach die gestockte Tortilla sofort heiß aus der Pfanne stürzen und wie einen Kuchen in Stücke schneiden. Die Tortilla sollte möglich heiß und frisch serviert werden. Dazu passt hervorragend ein erfrischender Blatt- oder Rucolasalat mit Essig-Öl Marinade.

Spanische Tortilla mit Fenchel und geräuchertem Paprika

Michael Stricker bloggt unter regional-ist-gut.com.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo