20. Jänner 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Täglich frischer Fischgenuss: Geheimtipp am Wildprettmarkt

Geschäftsführerin Zhang Zhengli © culinarius

Fischrestaurants gibt es in Wien wie Sand am Meer. Ein Geheimtipp für alle Fischliebhaber ist das Fischrestaurant Vikas, das nur wenige Gehminuten vom Stephansdom liegt. Geschäftsführerin Zhang Zhengli hat nach der Neuübernahme einige Änderungen vorgenommen. Sie ist in erster Linie darauf bedacht, ihren Gästen die Qualität und Frische ihrer Produkte zu garantieren.

Frischer Fisch und erlesene Weine

Die Speisekarte des Vikas umfasst ein exklusives Angebot an ausgewählten Krustentieren, Wildfangfischen und anderen Meeresspezialitäten, die abgerundet mit feinen Tropfen internationaler Weine ein Geschmackserlebnis der Sonderklasse herbeiführen. Da es der gebürtigen Chinesin ein besonderes Anliegen ist, neben ihren exzellenten Fischvariationen, für jeden Geschmack etwas bereit zu halten, hat sich ihre Karte um ein paar besondere Spezialitäten erweitert und bietet somit eine Kombination aus neuen Innovationen und altbewährten Klassikern.

Mittags bei Vikas

Besonders  bei der Erstellung der Mittagsgerichte lässt die Langzeitgastronomin ihrer Kreativität freien Lauf und richtet sich nun vermehrt auch an Fleischliebhaber und Vegetarier. Fünf Mal die Woche stellt das Vikas seinen Gästen 3 verschiedenen Menü-Varianten um jeweils €  14,50 zur Auswahl. Neben raffinierten Fischvariationen, werden täglich eine vegetarische Speise, sowie eine Fleischgericht angeboten.

Von der Kulinarik Kroatiens zur International Cuisine

Wer in die kulinarische Seele Kroatiens eintauchen möchte, ist im Restaurant Vikas genau richtig. Ihre Meeresspezialitäten bezieht Zhengli direkt von der Adria und viele ihrer Gerichte werden nach traditionellen dalmatischen Rezepturen zubereitet. Neben der mediterranen Küche, lässt Zhengli mit Änderung der Speisekarte, nun auch internationale Geschmacksnuancen in ihre Gerichte einfließen und setzt zudem auf saisonale Leckerbissen aus der Region.

Einzigartiges Menü-Angebot – unser Genusstipp für den September

Pünktlich zum Herbstbeginn hat sich Zhengli ein besonderes Menü-Angebot überlegt: von 16. Bis 29. September bietet sie ihren Gästen die Möglichkeit, sich ein 4-6 Gänge-Menü, zu einem festgelegten Fixpreis, individuell zusammen zu stellen. Je nach Belieben darf sich der Gast aus der Vielfalt der Speisekarte seine eigene Menü-Variation zaubern.

Genießen Sie dieses besondere Angebot in stilvoller Atmosphäre und lassen Sie sich herzlich von der reizenden Gastgeberin Zhang Zhengli bewirten.

Hier geht es zum Angebot

Lesen Sie auch:

Häppchenweises Urlaubsfeeling: Mediterrane Appetizer im Vikas

Die strahlende Sonne des Vikas – neue Geschäftsführerin Zhang Zhengli

Restaurantkritik: Fischrestaurant Vikas

 

Fischrestaurant Vikas

Wildpretmarkt 3

1010 Wien

 

Öffnungszeiten:

Montag von 18:00 bis 23:00 Uhr

Dienstag bis Samstag von 12:00 bis 23:00 Uhr

Reservierung empfohlen!

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo