Online magazin für genuss und gastronomie
15. September 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Gastro-Geflüster: Stilbruch, Bieramt, Steax, L’autentico, Bar 3

News aus der Gastronomie @iStock

Wien hat eine dynamische Szene. Das Gastro-Karussell dreht sich hier sehr schnell. Gasto-Geflüster hat die aktuellen News. 

Konkurs: Restaurant Stilbruch wird verkauft 

Restaurant Stilbruch, Gumpendorfer Straße 16 @ Stilbruch, Facebook

Das Restaurant Stilbruch in der Gumpendorferstraße 16 schlitterte unlängst in den Konkurs, wie auch Gastro News Wien berichtete. Der Masseverwalter Dr. Johannes Müller beabsichtigt nun das schuldnerische Unternehmen zu veräußern. Es handelt sich dabei um das als Gotthart & Aji GmbH geführte Gastronomieunternehmen.

 

Heumarkt I: Bieramt wird Frühstücks-Lokal 

Das Bieramt am Wiener Heumarkt ist seit einigen Wochen eine Baustelle. Wie Gastro News Wien in Erfahrung bringen konnte, wird das Bierlokal nicht neu aufsperren. Statt Bier soll es hier bald Frühstück geben.

Heumarkt II: Steax kommt Ende Oktober  

Auch neben dem Bieramt wird gebaut. In die Räumlichkeiten des ehemaligen Nachtclubs „Royal“ zieht ein Steaklokal namens Steax ein. Die Eigentümer Maximilian Graf und Basud Aysi wollen an diesem Standort ein Steaklokal von internationalem Format schaffen. Für Touristen soll es einige Klassiker der Wiener Küche geben. „Das Steax wird orientalisch und edel eingerichtet. Ebenerdig werden 40, im Keller, der als zusätzlicher Gastraum umgebaut wird, 50 Gästen Platz finden“, so Maximilian Graf. Die Eröffnung ist mit Ende Oktober angekündigt.

Pizzeria „L’autentico giardino“ schliesst 

Auf der Suche nach einem neuen Standort Sandro Gargiulo, Andre Gargiulo, Luigi Tesoro © il authentico

Wir melden uns mit Neuigkeiten für alle Pizza Fans. Pizzeria l’autentico giardino in der Strohgasse schließt mit 2. September 2019 ihre Pforten im 3. Wiener Bezirk und verabschiedet sich aus dem Botschafterviertel mit einem herzlichen „Grazie e arrivederci!“, heißt es in der Presseaussendung. Grund sei die zu hohe Frequenz und die gelebte italienische Lebensfreude im ruhigen Botschafterviertel. Die Brüder Sandro und André Gargiulos, die mit dem l‘autentico in der Grinzinger Allee 30 ein erfolgreiche authentische neapolitanische Pizzeria betreiben, sind bereits auf der Suche nach einer zentrumsnahen Ersatzlocation.

Bar 3 ist Geschichte 

Still und leise verabschiedete sich vor einigen Monaten die auch Bar 3 in der benachbarten Salesianergasse. Die ebenfalls von Sandro und André Gargiulos betriebene American-Bar sollte Snacks & Drinks von Nachmittags bis in den späten Abend bieten. Die Snacks waren gut, die Drinks von Bar-Profi Stefan Hagelmüller (Planers, Marriott) hervorragend. Trotz guter Kritiken und zum Leidwesen manch Anrainer ist die Bar 3 Geschichte und das Engagement der italienischen Brüder im Botschaftsviertel beendet.

Haben Sie News, Beschwerden, Anregungen zu unserem Gastro-Geflüster? Dann Schreiben Sie uns bitte: redaktion@culinarius.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo