Online magazin für genuss und gastronomie
21. - 27. Oktober 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Cantinetta Antinori: „Procacci neu“ kommt vorerst nicht

Die Cantinetta Antinori bündelt ab sofort die Energie des Procacci © Cantinetta Antinori

Bis Ende 2018 fand man das Ristorante Procacci in der Wiener Göttweihergasse. In einen neuen Standort will man derzeit nicht investieren. Stattdessen konzentriert sich die Eigentümerfamilie Antinori aus Florenz voll und ganz auf die Cantinetta Antinori in der Jasomirgottstraße.

Cantinetta statt Procacci

Das Procacci schloss seine Pforten in der Göttweihergasse Ende 2018. Zunächst war angedacht, das Lokal zu einem späteren Zeitpunkt an einem anderen Standort ebenfalls in der Wiener City, wiederzueröffnen. Doch „Procacci neu“ kommt vorerst nicht – das teilte das Unternehmen heute mit:  „Wir haben uns nach wirklich langer und eingehender Überlegung dazu entschlossen, unsere ganze Kraft und Energie in der Cantinetta Antinori zu bündeln und sind davon überzeugt, dort auch Gäste des ehemaligen Procacci mit florentinischer Kulinarik auf höchstem Niveau verwöhnen und damit rundum zufrieden stellen zu können“, äußert sich Mino Zaccaria, Geschäftsführer der Cantinetta Antinori, zu der Entscheidung. Ein Teil der Procacci-Mannschaft wird ab sofort in der Cantinetta tätig sein. In der Cantinetta Antinori will man die Vorzüge beider Lokale vereinen und allen Ansprüchen an gehobene italienische Kulinarik in bester Wiener Innenstadtlage gerecht werden. Da ein Teil des früheren Procacci-Teams mittlerweile in der Cantinetta Antinori beschäftigt ist, treffen vormalige Procacci-Gäste in der Cantinetta Antinori auf bekannte Gesichter.

Über die Cantinetta Antinori

Die Cantinetta Antinori öffnete 1995 ihre Pforten in Wien und ist auch in Florenz, Zürich und Moskau zu finden. Seit 24 Jahren ist die Cantinetta Antinori, in der Jasomirgottstraße gleich neben dem Wiener Stephansdom gelegen, Fixpunkt für Freunde der klassischen florentinischen Küche. Authentische, klassische Gerichte wie Scaloppine di vitello al limone oder Zuppa al pomodoro gehören ebenso zum Repertoire des Küchenchefs Lorenzo Dimartino wie Panna cotta und Bistecca Fiorentina, ein im Ganzen gebratenes Stück Hochrippe. Auch Fischspeisen sind Teil der angebotenen Spezialitäten. Hervorragende Grundprodukte, ein leidenschaftliches Küchenteam und herzlicher Service lassen die Sehnsucht nach dem Süden nie erlöschen.

 

 

Cantinetta Antinori

Jasomirgottstraße 3-5

1010 Wien

Telefon: +43 (0) 1 5337722

Fax: +43 (0) 1 533772211

www.cantinettaantinori-vienna.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo