15. November 2019
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Kochnomaden: 2 Fetischisten auf Wanderschaft

In der Küche und privat ein Dream-Team: Valentin Gruber-Kalteis und Anna Haumer © Alexander Zhan, SONDER

Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis verbindet die Liebe zueinander und die Liebe zum Kochen. Erst letztes Jahr haben sich die beiden einen Michelin-Stern erkocht, sind unter den Top 50 der besten Köche Österreichs und das mit nur 24 Jahren. Nun startet das junge Paar als „Kochnomaden“ mit eigenem Pop-up-Konzept durch.

Klar, wer in der Spitzengastronomie überleben will, muss sein Handwerk lieben. Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis gehen sogar noch einen Schritt weiter und erklären ihre Kochkunst zum Fetisch. Vielleicht ist es genau diese Einstellung, die gelangweilte Gaumen überzeugt. Als „Fetischisten des Geschmacks“, wie sie sich nennen, ziehen die zwei Kochnomaden jetzt ihr eigenes Ding durch. „.momentum.“ ist ein monatliches Portrait ihrer Liebe zum Kochen, zum Handwerk und zur Natur, wobei das Handwerk nicht bei der Kreation der Speisen aufhört. Denn Haumer und Gruber-Kalteis fertigen sogar ihre Teller selbst. „Wir brauchen das auch zum runterkommen“, erklärt Anna Haumer.

Dream-Team in der Küche und privat

Kennen gelernt haben sich Anna und Valentin 2015 im Landhaus Bacher in der Wachau. Seitdem haben sie immer zusammengearbeitet. Für das Blue Mustard im ersten Bezirk hat das Duo 2018 seinen ersten Stern erkocht – damit war Haumer Österreichs einzige Sterneköchin. Anfang des Jahres war es Zeit, gemeinsam einen neuen Weg zu gehen. „Wir haben schnell gemerkt, dass wir nicht mehr eingeschränkt sein wollen. Weil wir noch sehr jung sind und die Investitionen für ein eigenes Lokal zu groß waren, haben wir uns für einen Zwischen-Step außer Haus entschieden.“ Als Kochnomaden sind Haumer und Gruber-Kalteis von nun an nicht nur als Mietköche buchbar. Mit der Eventreihe „.momentum.“ schaffen sie ein Pop-up-Konzept der Extraklasse: zweimal im Monat wird im Andante im dritten Bezirk ein 6-gängiges Gourmetdinner inklusive Wein- oder Saftbegleitung kreiert, Platz ist für 26 Gäste. Das Thema dazu lautet Kulinarik und Keramik. Der zweite Coup heißt „Brunch & Techno“ und beschränkt sich auf 30 Gäste. „Wir haben uns bewusst für Dinner und Brunch entschieden, um verschiedene Zielgruppen anzusprechen. Zu uns kommen Leute, die sich mit gehobener Gastronomie auskennen und etwas Neues sehen wollen. Unser Konzept für das Dinner ist sehr eng, für Kaviar oder Gänseleber haben wir nichts übrig, dafür aber für Leute, die unser Handwerk lieben“, so die Sterneköchin.

Und wie passt Fine Dining mit Techno zusammen? „Wir servieren einen 8-gängigen Brunch, aber nicht mit den üblichen Frühstücksgerichten, sondern Unkonventionelles wie Eierspeis Risotto mit gepoppter Hühnerhaut. Dazu wird unser DJ keinen Rave, sondern entspannten Techno auflegen.“

Das Auge isst mit

Die beiden Kochnomaden teilen sich stets die Arbeit auf. Auch die Menüs entstehen immer zu zweit. Saisonalität und die Zusammenarbeit mit kleinen Produzenten stehen dabei im Vordergrund. „Wir sind Geschmacks-Fetischisten, wir wollen Gerichte kreieren, die alle Komponenten ansprechen. Das Aussehen ist am Teller weniger wichtig“, verrät Anna. Dennoch wird auch in Sachen Design nichts dem Zufall überlassen. Während in anderen Restaurants die Portionen nicht groß genug sein können, bemühen sich Haumer und Gruber-Kalteis um Reduktion: „Wir bauen eher in die Höhe. Die 3-Dimensionalität ist bei uns wichtig, ich verwende auch sehr gerne Blüten zum Anrichten, das sieht wunderbar frisch aus.“

 

NÄCHSTE TERMINE

Freitag, 30. August 19:00

Samstag, 31. August 19:00

Freitag, 4. Oktober 19:00

Samstag, 5. Oktober 19:00

Sonntag, 6. Oktober 19:00

​Ein Abend voller Genuss, Gemütlichkeit, Handwerk und Persönlichkeit.

Ein Abend bei Anna&Valentin

​6 Gänge | 6 Keramiker/innen

85,- Euro pro Person

wahlweise

Wein- oder Saftbegleitung

60,- | 39,-

inklusive Gedeck, Kaffee und Wasser

​STANDORT: Andante – Hetzgasse 39, 1030 Wien

BRUNCH & TECHNO

8- gängiger Gourmetbrunch und Sonntagstechno

hosted by DJ Nelon P.

Sonntag 08. September 10:00

​42,- pro Person

inkl. Kaffee oder Tee und 1 Gin & Tonic

STANDORT: Andante – Hetzgasse 39, 1030 Wien

Nähere Infos und Reservierung unter www.kochnomaden.com

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo