Online magazin für genuss und gastronomie
19. August 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Häppchenweises Urlaubsfeeling: Mediterrane Appetizer im Vikas

Gegrillte Calamari mit Kartoffeln und Mangold © Foto: Melissa Tscharnuter

Das Spezialitätenrestaurant Vikas steht für erstklassigen Fisch und frische Meeresfrüchte. In der Wiener Innenstadt gelegen, überzeugt das ehemalige „Umar1“ Kritiker und Gäste mit ausgewählten Fischgerichten aus Wildfang und saisonalen Delikatessen. Die appetitanregenden Häppchen werden dabei jedoch oft unterschätzt. Wir haben uns angesehen, welche Vorspeisen Lust auf „Meer“ machen.

Lachs-Ceviche

Simplizität und purer Geschmack – das sind die Geheimnisse des traditionellen Fischgerichts aus Peru. Für das Ceviche werden rohe Fischstücke in Zitrussaft eingelegt und kalt gegart. Im Zuge der „Denaturierung“ reagiert die Säure mit dem Fisch, wodurch das Eiweiß seine Struktur verändert und dem Fisch Biss verleiht. Im Vikas wird das erfrischende Gericht vom Lachs als Vorspeise mit Tigermilch, Rocoto und Tropea Zwiebeln serviert.

Jacobsmuschel|Ponzu

Ein weiteres Highlight unter den Startern stellt definitiv die Jakobsmuschel dar, welche mit der beliebten japanischen Gewürzsauce Ponzu verfeinert wird. Zu den Hauptzutaten der Sauce zählen traditionell der Saft von Zitrusfrüchten, Mirin (Reiswein) und Dashi (ein Sud aus getrockneten und geräucherten Fischflocken). Die weiteren Zutaten bleiben meist ein Geheimnis. Fest steht: Sie dürfen eine Geschmacksexplosion erwarten!

Fischessenz

Vor allem an kalten Tagen darf es als Appetitanreger gerne mal eine Suppe sein. Doch auch im Sommer garantiert die Fischessenz im Vikas kulinarische Urlaubsgefühle. Buchenpilze, Austerncreme und Tapioka runden die aromatische Brühe geschmacklich ab. Nicht ohne Grund ein Klassiker unter den Vorspeisen!

Austern

Gourmets wissen die intensiven Aromen von Austern schon lange zu schätzen. Garniert mit Zitruskonfit und Schalotten bieten die sagenumwobenen Muscheln im Vikas einen wunderbaren Einstieg in ein stimmiges Menü. Dazu gereicht wird ein dunkles Austernbrot, um den Geschmack zwischendurch zu neutralisieren.

Thunfisch Tartar

Ein leichtes Tartar eignet sich perfekt, um den Magen auf den Hauptgang vorzubereiten und den größten Hunger frühzeitig zu stillen. Besonders geschmackvoll ist diese Version vom Thunfisch, welches gekonnt mit Gartengurke, Avocado und Kräutern abgestimmt ist. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Fischrestaurant Vikas

Wildpretmarkt 3

1010 Wien

Öffnungszeiten: Montag von 18:00 bis 23:00 Uhr, Dienstag bis Samstag von 12:00 bis 23:00 Uhr – Reservierung empfohlen!

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo